chessmail Forum

Geschichte

Lounge - 16.04.19    

Was wäre Notre-Dame in Deutschland: Kölner Dom?

keinstein - 16.04.19    

Ulmer Münster und viele andere!

keinstein - 17.04.19    

Auch die Marienkirche in Dortmund ist so alt wie Notre Dame!

keinstein - 17.04.19    

Deutlich älter (1200 Jahre) ist der Aachener Dom.

verlierer - 17.04.19    

Der Trierer Dom dürfte wohl der älteste in Deutschland.
Die älteste Kirche der Welt soll wohl im Iran gestanden haben.

Jupp53 - 17.04.19    

Frankreich ist, wie die meisten europäischen Staaten, mit einem Zentrum geplagt. Deutschland ist multi-zentrisch, weil es viele deutsche Staaten gab.

Als Rheinländer, der 16 Jahre in Aachen lebte, bin ich für den Dom zu Köln. Den Dom zu Aachen teilen wir durch die Krönung Karls des Großen mit den Franzosen. Der ist also europäisch.

Vabanque - 17.04.19    

In München gibt es mehrere große Kirchen, von denen zwar nur die Frauenkirche als Dom bezeichnet wird. Doch hätte die Peterskirche aus dem 13. Jh. (also sogar älter als Notre Dame) wohl sogar noch eher ein Anrecht auf diese Bezeichnung. Weitere Kandidatinnen wären die Ludwigskirche, die Theatinerkirche und Hl. Geist (die ehem. Spitalkirche).

Jupp53 - 17.04.19    

@vabanque

Wo wir in Bayern sind: Historisch war Salzburg ein Teil von Bayern, noch zu Mozarts Geburt. Die haben einen jüngeren Dom, der allerdings auf einer zweimal früher abgebrannten Kirche gebaut wurde, mit Baubeginn im 8. Jhdt. der ersten und im 12. Jhdt. der zweiten.

Ich schätze die Münchner Kirchen haben auch interessante Geschichten zu bieten.