Weitere Schachthemen

Wer möchte>>RELOADED VS ??

RELOADED - 17.07.21    
!!!Ende July 2021 bin ich zurück-wer möchte
---------------------------------------------------
kann mit mir ein live-spiel hier machen,Blitz!!
------------------------------------------------------
L.G. Kristina
esparguee - 17.07.21    
Ich denke, da benötigen wir einen ausgeklügelten Evaluierungsprozess um dir DEN würdigen Gegner zu präsentieren, der diese Ehre verdient.
Saison - 17.07.21    
Vielleicht VS DEDOALER??
esparguee - 17.07.21    
DEODEALER? RADELODE?
Peke - 17.07.21    
Was ist denn das für eine Selbstinszenierung...So etwas unter “Sonstiges über Schach“ zu bringen ist ja wohl unter “Thema verfehlt“ einzuordnen. Mit Schach hat das nur noch sehr entfernt zu tun
esparguee - 17.07.21    
Hey komm, fair bleiben. Sie hat es als Frau schon schwer genug, unsere Incognito-Elisbähtze.. und wir alle freuen uns auf ihre Rückkehr aus dem Zölibat.
Peke - 17.07.21    
Die Rückkehr der Jedi-Ritter(in)....
toby84 - 17.07.21    
die sache an sich ist doch eigentlich harmlos. es ist eher die formulierung, die hier wieder provokant erscheint, gepaart mit der noch provokanteren vorgeschichte.

hätte sie beispielsweise geschrieben: ende juli bin ich hier wieder aktiver und würde gerne ein paar live partien bestreiten. hat jemand lust?

so wäre daran doch nichts auszusetzen?
FCAler - 17.07.21    
Das mag vielleicht nicht "Jedem" gefallen was ich da jetzt von mir gebe, aber ich persönlich würde mich freuen, wenn CALIDA wieder zurück kehren würde!

>>esparguee - vor 1 Std.
Hey komm, fair bleiben. Sie hat es als Frau schon schwer genug, unsere Incognito-Elisbähtze.. und wir alle freuen uns auf ihre Rückkehr aus dem Zölibat.<<

Ich jedenfalls habe mich damals noch als "mondl" bestens mit ihr verstanden und mit ihr bei den "Raptors" noch unter McMartinius, (der sehr erfolgreich Turniere ausgerichtet hat) zusammen in einem Team gespielt.

Grüße an Sie
von Franz
Saison - 17.07.21    
Dann doch vielleicht die Einladung annehmen?
underdunk - 17.07.21    
Anlässlich des anderen Threads, in dem es um Löschung wegen Beratung geht, schlage ich folgendes vor (falls Du, RELOADED, Lust hättest): Eine Partie, die hier im Forum offen diskutiert werden kann. Einer erklärt sich als Gegner bereit und zieht jeden Tag genau ein Mal - das was er nach der Beratung für am sinnvollsten hält (z.B. morgens das Beratungsergebnis des Vortags) - als Freundschaftsspiel.

Ganz ausgegoren ist das noch nicht, aber eine Idee.

Ich halte mich nicht für den geeigneten Gegner, aber ich fände das Mitlesen sehr spannend!
Vabanque - 17.07.21    
Also eine Art 'Reloaded gegen den Rest von chessmail'?
underdunk - 17.07.21    
Naja, gegen die Forenschreiber. Chessmail ist glaube ich deutlich größer.

Aber ja.
Alapin2 - 17.07.21    
Underdunk : Man könnte ja überhaupt mal eine Beratungspartie 2 gegen 2 öffentlich spielen, Super Idee! Die Teams unter sich per PN und der Rest kann im Forum Stellung nehmen.
P. S. : Wozu braucht man da Reloaded??
underdunk - 17.07.21    
Per PN fände ich nicht so gut, weil ich es ja nicht lesen könnte. Aber man muss es natürlich nicht auf RELOADED beziehen, klar. Ich dachte nur, sie sucht ja scheinbar eine Partie um sich ein wenig zu profilieren, da wäre einer gegen alle doch passend. So kam mir eben die Idee, darum hier.
Alapin2 - 17.07.21    
Underdunk : Bei 2 gegen 2 als Beratungspartie muss man sich ja für einen Zug entscheiden. Per PN. Sonst wird es Alle gegen Alle!
War nur so eine Idee!
P. S. : Weiß nicht, was Ihr Alle mit Reloaded am Laufen habt? Zumindest in letzter Zeit (vorher weiß ich nicht) taucht sie sporadisch hier auf, dann wieder Tauchstation!
Irgendwelche "Partie Ideen" funktionieren doch nur, wenn jemand zuverlässig ist.
Gilt auch für Biathletinnen und schnell hochgejazzte Barone.
RELOADED - 18.07.21    
habe nicht alles gelesen ,würdige gegner sind die zb die hier zwischen 0-1000 chessmail punkte haben,weil viele noch nicht engine verseucht sind .
RELOADED - 18.07.21    
Ansonsten mir ist es egal,spiele mit jeden der möchte,natürlich sobald eine Beleidigung wärend des Spiels erfolgt gebe ich sofort auf..
Bluemax - 19.07.21    
What ?!? 🤣

RELOADED - vor 9 Std.

>>…würdige gegner sind die zb die hier zwischen 0-1000 chessmail punkte haben…<<
Vabanque - 19.07.21    
Das wären laut Blick in die Rangliste dann z.Zt. 8 Mitglieder, also eine übersichtliche Gruppe😜
Vabanque - 19.07.21    
Es könnte sich natürlich wieder mal um einen Verschreiber handeln, und es sollte vllt ja 0-2000 heißen.
FCAler - 19.07.21    
Hallo an Alle,
nachdem ich gestern erstmals die Spiele von REOLOADET durchgeschaut habe, knn ich meine (siehe Zitat) getätigte Aussage nicht mehr aufrecht erhalten, da habe ich mich wohl (es ist ja wohl eine Frau) und der Aussage mit der Einladung zum Blitzen Machte CALIDA auch immer) wohl täuschen lassen, dass sich dahinter CALIDA verbergen könnte.

Ich möchte mich dafür entschuldigen (War ja auch nicht böse gegen CALIDA gemeint/gedacht mit der ich sehr gut auskam) und ziehe hiermit die getätigte Aussage/Vermutung mit Bedauern zurück.

Grüße FCAler
Franz

>>FCAler - 17.07.21
Das mag vielleicht nicht "Jedem" gefallen was ich da jetzt von mir gebe, aber ich persönlich würde mich freuen, wenn CALIDA wieder zurück kehren würde!

>>esparguee - vor 1 Std.
Hey komm, fair bleiben. Sie hat es als Frau schon schwer genug, unsere Incognito-Elisbähtze.. und wir alle freuen uns auf ihre Rückkehr aus dem Zölibat.<<

Ich jedenfalls habe mich damals noch als "mondl" bestens mit ihr verstanden und mit ihr bei den "Raptors" noch unter McMartinius, (der sehr erfolgreich Turniere ausgerichtet hat) zusammen in einem Team gespielt.

Grüße an Sie
von Franz

P.S. Weiß hier jemand, ob es den McMartinius hier noch gibt, dann auch Grüße an ihn, war ein sehr guter Klubleiter!
Sein letzter Vertreter @mcmoldis, zu dem ich auch einen guten Kontakt hatte, könnte da vielleicht mehr wissen!
War eine schöne Zeit, damals bei den Raptors!
Deshalb eben auch Grüße
vom "mondl"
Franz
toby84 - 19.07.21    
calida hatte einen ganz anderen schreibstil als reloaded. deutlich zurückhaltender und weniger provokant, eben wie canal_prins. ich werde mich aber hüten, zum thema cp und mutmaßlichen familienmitgliedern hier öffentlich vermutungen anzustellen. da ich maßgeblich daran beteiligt war, seine forensperre durchzusetzen, hielte ich das für höchst unangebracht und unfair ihm gegenüber.
RELOADED - 19.07.21    
oh man ,calida kenne ich auch,guter spieler bischen zu aggresiv in seinen Texten,also jetzt mal ehrlich seit ihr irgendwie alle etwas daneben?Hinter reloaded verbirgt sich nix ,ausser reloaded und das bin ich schon einige jahre hier,sprecht doch mal mit dem boss shaack,ihr seit besser als jede Verschwörungs-theorie,was ist los mit euch jungs..noch ein Tipp,wenn ihr sehen wollt wie mein spiel mit Calida ausging ,schaut Ginamaus <ein nick von mir gewesengenauso wie>oder johannaVOrlean.ok und weiterhin viel erfolg hier.
RELOADED - 19.07.21    
Nachtrag:
Mir ist wieder eingefallen wer calida war,er hat sehr schnell gezogen und war extrem gut,spiele mit ihm haben mir gefallen,kein Tagelanges warten auf den nexten zug.Ich weiß auch wie die Spiele ausgingen.Aber das raus zu finden überlasse ich Euch.
by leute
RELOADED - 19.07.21    
und das er aggressiv war muß ich auch zurück nehmen,er hat absolut nichts gesagt beim Spiel.Er war gut für die enorme Spielgeschwindigkeit.
RELOADED - 19.07.21    
Weitere ehemalige nicknamen von mir=Niobe
Elisabeth Pähtz ;-)
Brett_im_Kopf - 19.07.21    
Der schönste Satz in diesem Schreibdesaster kommt für mich von REALODED (mir ist es wurscht, wer sich hinter dem Nicknamen verbirgt, falls sich dort jemand verbirgt): "Ansonsten mir ist es egal, spiele mit jedem der möchte, natürlich sobald eine Beleidigung wärend des Spiels erfolgt gebe ich sofort auf"...
DANKE REALODED!!! Genau so handhabe ich es auch!
Mein Gefühl: egal welches Thema hier im Forum aufgemacht wird (ich habe es zuletzt mit dem Thema "Freundschaftsspiele" versucht), es wird ins Desaster, ins Chaos getrieben. Das Ganze immer im gleichen Stil. Im Endeffekt geben sich dann irgenwann die selben Schreiber die Ehre.
Was mir in allen Forenbereichen fehlt ist Supervision, wie ich sie aus der Psychiatrie kenne. Jemand der noch neutral auf das ganze Hickhack schauen kann.
Schach, so heißt es, sei das edelste Spiel, sei "das Spiel der Könige"...
...werden wir hier dem wirklich gerecht?
Gruß Mirko (der mit dem Brett im Kopf!)
toby84 - 19.07.21    
"egal welches Thema hier im Forum aufgemacht wird (ich habe es zuletzt mit dem Thema "Freundschaftsspiele" versucht), es wird ins Desaster, ins Chaos getrieben. Das Ganze immer im gleichen Stil. Im Endeffekt geben sich dann irgenwann die selben Schreiber die Ehre."

desaster und chaos? 😳 immer dieselben schreiber? jetzt hätte ich doch gerne eine konkrete erklärung anhand des von dir gewählten beispiels "freundschaftsspiele". darin kann ich deine behauptung nämlich so gar nicht belegt sehen. oder ist vabanque alleine jetzt schon repräsentant für immer "dieselben schreiber"? alle anderen würde ich höchstens als regelmäßig-schreiber sehen.

und was desaster und chaos angeht, hätte ich wirklich gerne eine verständliche erklärung für diese chaotisch in den raum geworfene behauptung. womöglich müssen wir noch früher ansetzen und erst mal klären, was du unter "desaster" und "chaos" überhaupt verstehst. schließlich ist etwas ordnung das beste mittel gegen chaotische argumentation.
Vabanque - 19.07.21    
>>oder ist vabanque alleine jetzt schon repräsentant für immer "dieselben schreiber"?<<

Ja, manche hier sehen das so. Dachte aber, diejenigen, die das so sehen, wären mittlerweile kaum mehr hier anzutreffen.
Vabanque - 19.07.21    
>>Mein Gefühl: egal welches Thema hier im Forum aufgemacht wird (ich habe es zuletzt mit dem Thema "Freundschaftsspiele" versucht), es wird ins Desaster, ins Chaos getrieben. <<

Dann versuche es doch mal mit den Schachaufgaben oder den Kommentierten Spielen.
Saison - 20.07.21    
SAISON

Ich bin Ende Juli weg.
Wer möchte, kann bis dahin die Schachaufgabe lösen Matt in 3 von Speckmann.

L.G.
FCAler - 20.07.21    
Hallo RELOADED,
ich habe mich ja schon entschuldigt, dass ich Dich für CALIDA gehalten habe, aber hier liegst Du eindeutig falsch:

>> RELOADED - vor 10 Std.
Nachtrag:
Mir ist wieder eingefallen wer calida war,er hat sehr schnell gezogen und war extrem gut,spiele mit ihm haben mir gefallen,kein Tagelanges warten auf den nexten zug.Ich weiß auch wie die Spiele ausgingen.Aber das raus zu finden überlasse ich Euch.
by leute<<

CALIDA war kein "er" sondern eine junge (wohl sehr hübsche) etwas freche Göre (frag nach bei Schachfreund Cutter) die nicht schweigsam war und mit der man sich sehr gut während der Spiele unterhalten konnte. Zumindest mit mir, da ich ja als "mondl" ihr Klub-Kamerad bei den "Raptors" war.

Du hast hier jetzt ja einige Nicks aufgezählt, die Du dir während Deiner langen Zeit bei chessmail schon einverleibt hast, dazu jedoch eine Frage:

Warum und weshalb, muss man seinen Nick-Namen "sooo oft" ändern, verstehe ich nicht ganz?

Ich habe "sozusagen" meinen ersten Nick "mondl" selber gelöscht, weil ich leider Schreibverbot von shaack (wahrscheinlich aufgrund von "Hetzern") bekommen habe.
Zu der Zeit war ich noch etwas spielwütig (jetzt nicht mehr) und habe mir aus dem Grund weil mir die damals 20 Spiele nicht ausreichten den Zweit-Nick FCAler angeschafft und auch spielerisch ausgenutzt, der dann zwangsläufig nach Löschung vom "mondl" mein Erst-Nick wurde, da ich ja Mitglied beim glorreichen FCA bin (11 Jahre Bundesliga ist doch was, oder) und auch weil ich damals noch weit mehr spielte, dann den Zweit-Nick BCAler angeschafft habe!
Der BCA war der Vorgänger Verein (Mein Lieblings-Verein noch vor dem FSV Wehringen) vom FCA, den ich aber nur noch zum trainieren mit den chessmail-Computern nütze.

Jetzt die Frage an Dich (und auch an Andere) zur Diskussion gestellt:

Was ist wohl die Ursache für die häufige "Nick-Wechselei" das würde mich wirklich interessieren?

Ich würde mich über eine ehrliche, offene (zivilisierte) Diskussion freuen, Danke

Grüße vom FCAler
und BCAler und ehemaligen "mondl"
Franz

P.S. zum Vorgänger-Beitrag von @:Vabanque
Mir persönlich sind dies Schachaufgaben zu lösen, zu langweilig, nachdem ja "richtige und konkrete Antworten" gar nicht erwünscht sind und deswegen sogar Leute aufgrund von "Hetz-Meldungen" (Für mich völlig unverständlich) verschiedener User gesperrt werden, unglaublich!

Ein Forum ist für mich dazu da, (ich schreibe ja in verschiedenen Augsburger Foren (wo ich nicht gesperrt bin) oder im "Sport-Forum tm" (transfer-markt) um mich über Gegebenheiten des Alltags, Spiele usw. auszutauschen! Für mich ist das der eigentliche Sinn und Zweck eines jeden Forums!

Ich kann mich (wenn es denn der Gegner/in wünscht) auch während des Spieles gut unterhalten, aber bestimmt nicht nur über Schach austauschen!

Schönen Tag noch allen zusammen und eine nette Diskussion, Danke.
Tschechov - 20.07.21    
Ich habe mittlerweile drei Accounts hier bei cm. Der Grund ist der gleiche wie bei dir: Spielsucht. Nachdem ich als Tschechov kurz hintereinander zweimal die Dame einstellte, sagte ich mir: "So kann es nicht weitergehen!" Ich schuf mir einen Zweitnick. Als Tywin_Lannister würde ich nur noch nach reiflicher Überlegung ziehen und als Tschechov meiner Sucht frönen. Dann war mir aber auch Tschechov dafür zu schade und Daddelkasten erblickte das Licht der Welt. Dummerweise habe ich jetzt als Daddelkasten eine viel höhere Wertungszahl, als Tschechov sie je erreichen konnte. Jetzt ist mir auch Daddelkasten fast schon zu wertvoll, um mit ihm das zu tun, was der Name schon andeutet, nämlich einfach nur herumzudaddeln. Im Grunde genommen ist Daddelkasten aber wertlos, schließlich gibt es Daffy, Bugs und Gonzalez. Kann also sein, daß Daddelkasten bald eingestampft wird.

Was deine zweite Einlassung angeht, so beziehst du dich wohl auf Canal_Prins. Ich bin leider nicht hinreichend informiert, um mich wirklich fundiert dazu äußern zu können. Soweit ich das aber mitbekommen habe, stand er im Verdacht, zur Lösung der Schachaufgaben eine Engine zu benutzen. Ein Verdacht ist kein Beweis, zugegeben, aber auffällig war immerhin schon, daß er im Gegensatz zu den fundierten Äußerungen bspw. von toby84, Alapin2 oder Vabanque zu schachlichen Problemen nichts Gescheites zu sagen wusste. Der Kontrast zwischen seiner Fähigkeit, auch schwierige Probleme zu lösen und dem Niveau seiner sonstigen Einlassungen war bemerkenswert
toby84 - 20.07.21    
"weil ich leider Schreibverbot von shaack (wahrscheinlich aufgrund von "Hetzern") bekommen habe."

du hast damals extrem aggressiv geschrieben. lies doch einfach selbst nochmal, wie du damals warst, und dann reflektiere, ob du gar keine schuld an deiner sperrung trägst.

wie du aktuell schreibst, finde ich im vergleich dazu sehr angenehm.

"und deswegen sogar Leute aufgrund von "Hetz-Meldungen" (Für mich völlig unverständlich) verschiedener User gesperrt werden,"

es ist nicht erwünscht, dass im rätselforum direkt lösungen gepostet werden. in manchen fällen ist überhaupt keine offene lösung erwünscht, in anderen ist eine offene diskussion für diejenigen angedacht, die sich langsam an eine für sie sehr schwere lösung herantasten. in keinem fall ist gewollt, dass jemand in einem einzigen post und ohne hinarbeit die komplette lösung veröffentlicht. das gilt insbesondere dann, wenn derjenige danach auch noch erzählt, dass so eine einfache lösung doch sowieso in 2 minuten gefunden ist.

dass seine lösungen aus der konserve kamen, ist nicht der grund, warum ich ihn sperren lassen wollte. solange er seine lösungen für sich behält oder die lösung nur per PN an den rätselersteller abgibt, habe ich damit kein problem.

der grund für mich war das maß- und schamlose spoilern.
FCAler - 20.07.21    
Hallo @ Tschechov,
vielen Dank für Deine offenen und ehrlichen Worte, die ich mir für so eine Diskussion gewünscht habe!

>>Dummerweise habe ich jetzt als Daddelkasten eine viel höhere Wertungszahl, als Tschechov sie je erreichen konnte. Jetzt ist mir auch Daddelkasten fast schon zu wertvoll, um mit ihm das zu tun, was der Name schon andeutet, nämlich einfach nur herumzudaddeln. Im Grunde genommen ist Daddelkasten aber wertlos, schließlich gibt es Daffy, Bugs und Gonzalez. Kann also sein, daß Daddelkasten bald eingestampft wird.<<

Jetzt frge ich Dich ganz ehrlich, was hast Du denn von dieser hohen Wertungszahl vom Nick @Daddelkasten?
Richtig, gar nichts, da kannst Du nicht runterbeißen, das habe ich schon zu Beginn im Jahr 1987 im Schachklub Bobingen zu einigen damaligen Größen gesagt, die keine internen Turniere mitmachen wollten, um ihrer DWZ-Zahl gegen schlechtere Gegner nicht zu schaden! Letztendlich entscheidet doch die Leistung am Brett, ob Du nun eine hohe, oder niedrige DWZ hast. Selber habe ich oft gegen viel bessere Gegner weit besser gespielt (nicht unbedingt gewonnen, aber ein Remis ist ja auch etwas) als gegen Gegner die ich glaubte schlagen zu können!

Ichpersönlich nehme das so wie es kommt, manchmal geht es rauf und dann wieder runter, so ist das Leben. Auch hier, wenn ich merke, das wird nichts mehr, gegen übermächtige Gegner, dann gebe ich rechtzeitig auf und gratulier dem Gegner dabei zum Sieg, denn es ist nur Zeitverschwendung, aussichtslose Partien weiter zu spielen, so wenigstens meine Meinung.

Als "Alter" (wie ich) lernst Du nichts mehr dazu, da musst Du froh sein noch einigermaßen Deine Form von früher zu halten! Die Jungen (ich sehe es in unserem Verein) die ich selber herangezogen habe, lernen dazu und ich muss schwer kämpfen sie noch zu schlagen (z.B. mein ehemaliger Jugendleiter) jetzt mein Nachfolger als 1. Vorstand, gegen den verlier ich inzwischen mehr, als was ich gewinne! Die Jungs haben teilweise inzwischen Abitur, sind also nicht ganz dumm, warum sollen sie das denn nicht auch im Schach umsetzen können!
FCAler - 20.07.21    
Ich muss nun nochmal auf @REOLADED zurück kommen, weil mich diese Aussage unten interessiert hat:
>>noch ein Tipp,wenn ihr sehen wollt wie mein spiel mit Calida ausging ,schaut Ginamaus <ein nick von mir gewesengenauso wie>oder johannaVOrlean.ok und weiterhin viel erfolg hier.<<

Hallo, ich finde kein Spiel mit CALIDA, aber ich kann Dir verraten, dass Du mit Ihrem Vater gespielt hast.
Was ich noch gesehen habe, hast Du auch mit den Schachfreunden @Schilling und @Osterhase1 gespielt. Beide habe ich durch die Spiele hier lieb gewonnen und auf einer Urlaubsreise mit dem Wohnmobil die Weser entlang bis rauf nach Cuxhaven, auch persönlich auf dem Campingplatz in Minden getroffen und eine kleine Rad-Tour zusammen mit meiner Frau gemacht. Der Freund von @Schilling hat später dann auch ein Wohnmobil gekauft und hat mich mal bei mir zuhause in Wehringen besucht. Letztes Jahr rief er mich an und übermittelte mir die Nachricht, dass sein Freund "Jürgen" leider überraschend verstorben ist. Vielleicht für alle die mal mit @Schilling und seinem Zweit-Nick @Pfui Teufel gespielt haben und vermissen, soll diese traurige Nachricht dienen.
Grüße auch an Osterhase1 und seinen späteren Nick,
ob er hier aber noch spielt?
Ich weiß nur,
dass Einer aus der damaligen früheren Freundes-Dreier-Runde (Blitzen bei Jürgen am Sonntag) hier noch spielt.
Hobbyspieler68 - 20.07.21    
Warum haben hier einige Spieler mehrere Accounts?
Ist das hier erlaubt?
toby84 - 20.07.21    
ja
Saison - 20.07.21    
Und warum werden hier Romane veröffentlicht?
Vabanque - 20.07.21    
Ja, so lange diese Accounts nicht missbräuchlich verwendet werden (z.B. zum Spielen gegen sich selbst zwecks Punktegewinn, oder um anonym im Forum stänkern zu können, oder um sich mit 2 Accounts zu einem Turnier zu melden), ist dies so weit ich weiß erlaubt.
Vabanque - 20.07.21    
>>Saison - vor 1 Min.
Und warum werden hier Romane veröffentlicht?<<

Weil sie keiner kaufen würde?
toby84 - 20.07.21    
@saison: weil es erlaubt und von manchen gewollt ist. ich sehe darin kein problem.

@vabanque: "Weil sie keiner kaufen würde?"

schreibt der roman-könig 😁
FCAler - 20.07.21    
Und lieber @Saison,
was stört Dich bitte daran, wenn man anderen Mitspielern mitteilt, dass ein chessmail-Mitglied das wohl viele kannten, verstorben ist?
Darüber darfst Du jetzt gerne nachdenken,
oder aber bei shaack eine Sperre für mich beantragen!
Vabanque - 20.07.21    
Moralische Keule, nach längerer Lagerzeit wieder ausgepackt, nicht mehr ganz frischer Geruch.
Hobbyspieler68 - 20.07.21    
Für mich erschließt sich der Grund nicht, warum man 2 oder noch mehr Accounts haben soll.
toby84 - 20.07.21    
"Für mich erschließt sich der Grund nicht, warum man 2 oder noch mehr Accounts haben soll."

in diesem thread werden doch einige gründe ausführlich erläutert.
FCAler - 20.07.21    
Das sollte ja auch der Grund des Threads sein, Erfahrunge warum und weshalb auszutauschen!
Wobei bei manchen "Mit-Diskutanten" verstehe ich meist nur "Bahnhof"
was aber für mich auch nicht NEU ist.
Hobbyspieler68 - 20.07.21    
Den einen Account fürs bissl Zocken, den anderen für ernsthafte Partien?
Und dass alles nur wegen einer Wertungszahl, die außerhalb von chessmail nichts bedeutet? Und wenn die Wertungszahl sinkt, wird ein neuer Account erstellt? Oder habe ich da was falsch verstanden?
Ich spiele auf einigen Schachservern, aber dass mehrere Accounts von einem Spieler geduldet sind, das gibt es wohl nur hier.
Saison - 20.07.21    
Ich hatte wohl schon 15 accounts, aber nur nacheinander nicht gleichzeitig. Der jetzige besteht am längsten. Grund für Löschungen idR Frust. Aber es soll ein jeder.in so halten wie der Dachdecker.
toby84 - 20.07.21    
"Und wenn die Wertungszahl sinkt, wird ein neuer Account erstellt? Oder habe ich da was falsch verstanden?"

wenn man unterhalb der startspielstärke liegt, ist das tatsächlich ein bemerkenswerter punkt, an den ich noch nicht gedacht hatte.

ansonsten erkenne ich bisher noch kein problem an der multi-account-regelung. punkteschiebungen sind auch hier verboten.
Hobbyspieler68 - 20.07.21    
Nicht dass sich im Nachhinein heraus stellt, hier auf dem Server spielen nur 50 Leute, alle mit zig Accounts ;)
In dem Sinne, gut Holz.
Tschechov - 20.07.21    
Das mit dem Sinken der Wertungszahl ist tatsächlich ein bedenkenswertes Argument. Nur liegt die Sache - so war sie zumindest angedacht- ja so, daß mir die Wertungszahl beim Daddelaccount egal ist. Das sollte zumindest so sein und durch das zeitweise Hoch von Daddelkasten sollte ich mich nicht von diesem Konzept abbringen lassen. Es ist ja vollkommen klar, daß, da Tschechov und Daddelkasten die gleiche Person sind, ihre Wertungszahl sich mittelfristig angleichen wird.
Ein attraktives Argument für einen Zweitaccount wäre allerdings die Möglichkeit, mit diesem zweiten Account ohne Analysebrett zu spielen.
Was die Wertungszahl angeht, so gibt es nun mal Spieler, denen sie etwas bedeutet.
FCAler - 20.07.21    
@Saison,
ist das jetzt ein Roman (was Du mir vorgeworfen hast) oder die Wahrheit Deiner chessmail Vergangenheit. Wenn ja, dann kann ich Dich nur bemitleiden!
Und wenn @shaack auf solcher Leute und deren "Hetzereien" die zur Sperrung eines Mitgliedes aufrufen hört, dann bedauere ich das auch.
toby84 - 20.07.21    
saison hatte mit CPs löschung nichts zu tun.
FCAler - 20.07.21    
Ein Frage auch an Dich @toby84
warum rühmst Du Dich damit, CP ganz alleine, sozusagen mit einem Blattschuss erlegt zu haben, macht Dich das jetzt wirklich sooo stolz?
toby84 - 20.07.21    
nein, es macht mich nicht im geringsten stolz. ich bin nur froh, dass er nicht mehr spoilert. von dir hätte ich einfach gerne, dass du mal sagst, was dich eigentlich stört. denn fakt ist, dass cp wie blöde gespoilert hat. wir können die threads gerne zusammen durchgehen.
FCAler - 20.07.21    
Ich habe doch eindeutig geschrieben,
dass mich dieses ewige Schachpartien lösen von dem der @Vabanque dauernd schwärmt und Andere dazu animieren will (neben seinen Romanen, die auch niemand kauft) total langweilen!
Entweder ich spiele hier Schach, oder will mich im Forum unterhalten/austauschen. Wer weiß denn, was ihr zusammen dem "C.P" vorwerft, dass hier wirklich jeder nur seine eigenen Lösungen aus dem Kopf heraus (nicht mal ein Analysebrett zur Hand zu haben) hier widergibt, denn das ist nicht nämlich überprüfbar!

Genauso ist es wohl auch nicht überprüfbar, ob jetzt im Schachspiel mal jemand für besonders schwierige Situationen nicht auch mal ein Programm bemüht?

Mir würde jedoch nicht im Traum einfallen, dies meinem Gegenspieler zu unterstellen, oder gar öffentlich zu melden! Da wird mich niemand dafür bezichtigen können, wie das so Mancher hier macht.

Wie schon geschrieben, wenn ich an einen weit besseren Gegner geraten bin und keine Chance mehr sehe das Spiel zu halten (wie in letzter Zeit mehrfach passiert) dann gebe ich eben rechtzeitig auf und gratuliere zum Sieg.
So einfach ist das!
toby84 - 20.07.21    
ich will hier nochmal explizit klarstellen (da das offensichtlich das thema ist, an dem du dich hier aufhängst), dass es mir nicht darum geht, dass cp mit programm löst. obwohl ich davon überzeugt bin, weil sämtliche seiner schachkommentare im forum von unterirdischer, geradezu peinlicher qualität sind. auch da kann ich eine lange liste von beispielen geben. darin sehe ich aber nicht den grund für die sperrung.

der grund für die sperrung ist das spoilern an sich. dabei ist es völlig egal, ob er die lösungen selbst erdacht hat oder nicht. die vollständige lösung einer aufgabe nach kürzester zeit zu veröffentlichen, geht einfach nicht. damit verdirbt man der kompletten rätselgemeinschaft den spaß.
Saison - 20.07.21    
Ist schon toll, wohin die Bitte um ein Spiel, so begann der thread, inzwischen geführt hat. Mein erster account war 2012, bin also jetzt 9 Jahre hier. Die Themen kommen wieder und wieder, viel aufgestauter Frust. Wer spielt denn jetzt das erbetene Match?
Tschechov - 20.07.21    
Die Unterstellung, daß Canal_Prins eine Engine benutzt, kam in diesem Thread nur von mir und war, wie toby84 klargestellt hat, auch nicht der Grund für seine Sperrung.
Peke - 20.07.21    
Wenn jemand spielen möchte, sollte sie/er einfach eine Einladung erstellen, so wie das andere auch tun.......
Tschechov - 20.07.21    
Saison, das ist eine gute Frage. Ich würde mich ja anbieten, aber ich bin kein Gegner ( und Blitzen kann ich schon gar nicht).
Saison - 20.07.21    
Ich hätte einen Vorschlag:

Berth ist wieder da, Nr. 1 der Rangliste. Habe früher Blitzpartien von Berth hier verfolgt: unglaublich schnell und stark.
Hätte RELOADED mal einen Gegner.
esparguee - 20.07.21    
Aber der hat auch prompt 4 Punkte gegen die Supersoftware verloren..warum dann nicht gleich alpha gegen zero spielen lassen?
RELOADED - 21.07.21    
sorry habe gerade gelesen calida war kein er......aber ihrgendwie ist gerade mir das doch egal..Haubsache es war kein Es=https://www.cruxis.com/chess/houdini.htm
aber Lang ist es her,und ich sagte ja bereits calida war..ganz ..gut...also keine Engine meine Vermutung
RELOADED - 21.07.21    
Ich möchte von hier aus meinen langjähriegen Freunde grüßen,da ich denke Ihr lest das hier auch mit ,Sexyfire,Nuckel,Shaack..Und Boss ich laß das jetzt mit dem Schreiben hier :)
Nuckel,habe deine letzten Spiele mal geschaut,Top!!!Da werde ich keine Chance mehr gegen dich haben.
bis bald Freunde
RELOADED - 21.07.21    
Ich wollte Euch allen sagen,ich finde es eigentlich gut (ob ich die Ursache oder wer/was auch immer bin)hier im Forum zu reden oder zu streiten(wenn die höflichkeit geward bleibt,weil nun Ihr mal alle Menschen seit{ich nicht ,ich bin Frau :-) }.Nein ernsthaft,Weil so ein bischen austauschen,bischen lästern, ist doch ganz witzig.Ich habe auch keine Lust immer und immer wieder Ihrgendwelche schach aufgaben zu lösen und darüber zu reden(nun gut wie ihr wist weiß ich eh alles)<<Das ist Sakasmus!Also Ich bin jeden Falls auf keinen sauer hier egal was er über mich denkt oder sagt..es ist doch nur ein spiel ..andere leute können zb super mit extrem lauter musik ,den ellenbogen aus dem Fenster autofahren.so leute bis dann
RELOADED - 21.07.21    
Also jedem das seine
clemensro - 21.07.21    
Ganz schlechter Spruch.
toby84 - 21.07.21    
ja was die nazis da getrieben haben ist schon eine extrem perverse form von zynismus.
Turbohans - 21.07.21    
Ja, das ist ein ganz schlechter Spruch und muss, meiner Meinung nach, nicht vertieft werden.
Es gleitet sonst ins nicht erwünschte "Sonstiges" Forum ab.
Alapin2 - 21.07.21    
Sagen wir also lieber :"Jeder soll nach seiner Fasson selig werden"!
Das war sicherlich gemeint.
P. S. : Eigentlich stammt "Sui quique" schon von den "Alten" Römern. Ist nur, wie Vieles Andere, von den Nazis in perverser Weise missbraucht worden.
Vabanque - 21.07.21    
>>Ist nur, wie Vieles Andere, von den Nazis in perverser Weise missbraucht worden.<<

In der Tat. Man denke in diesem Zusammenhang an Musik von Richard Wagner und Franz Liszt. Die Anfangsfanfaren aus Liszts herrlicher sinfonischer Dichtung 'Les Preludes' wurden als Einleitung zu Nazi-Ankündigungen im Radio für immer geschändet und in den Schmutz gezogen. Was kann jetzt Liszt und seine geniale Musik dafür?
Alapin2 - 21.07.21    
... Nicht nur im Radio... In den 80-ern lief im 3 Programm die Serie "Vor 40 Jahren" mit alten Wochenschauen.. Wirklich jede Erfolgsmeldung (Luftangriffe, Zerstörung ukrainischer Städte usw., usw.) wurden mit der Siegesfanfare von Liszt untermalt.
Seitdem mag ich das nicht mehr hören!
Vabanque - 21.07.21    
Schade. Liszt hat sicher nicht Schuld.
Brett_im_Kopf - 21.07.21    
Mir fehlt jetzt nur noch, was die amerikanischen Piloten beim Abwerfen von
Agent Orange in Vietnam für Musik gehört haben.
Weiß das jemand?
Ich habe keine Ahnung...
Alapin2 - 22.07.21    
Im Film "Apokalypse Now" jedenfalls den "Walkürenritt" von Richard Wagner.
Vabanque - 22.07.21    
Der ist aber durch Verwendung in anderen Filmen auch schon versaut worden.

Unabhängig von den Nazis kann man manche Stücke wegen der missbräuchlichen Verwendung tatsächlich nicht mehr hören.

Man denke an die vielen in der Werbung verwendeten Stücke und Songs, z.B. von den Beatles.

Oder eben auch klassische Stücke wie die Morgenstimmung von Grieg und der Tanz der Stunden von Ponchielli (Coppenrath und Wiese-Werbung, grauenvoll).
toby84 - 22.07.21    
wagner war rechtem gedankengut gegenüber meines wissens nach aber nicht abgeneigt. nietzsches schwester beispielsweise war eng mit wagner befreundet und hat nietzsches arbeiten insbesondere gegen ende zu eigenen zwecken verwendet und mutmaßlich auch sein letztes buch selbst geschrieben und in seinem namen veröffentlicht, als er geistig zum schreiben wohl schon nicht mehr in der lage war. sie war antisemitin, während er in den juden ein volk sah, das dem von ihm propagierten übermenschen schon näher sei als beispielsweise die deutschen. die quelle ist eine doku, die ich irgendwann gesehen habe. die müsste ich suchen.
FCAler - 22.07.21    
Ganz bescheidene Frage: Und was bitte haben jetzt die ganzen letzten Beiträge mit dem Ursprungs-Beitrag zu tun?
Richtig NIX

>>Wer möchte>>RELOADED VS ??
RELOADED - 17.07.21

!!!Ende July 2021 bin ich zurück-wer möchte
---------------------------------------------------
kann mit mir ein live-spiel hier machen,Blitz!!<<
toby84 - 22.07.21    
deinem kommentar entnehme ich, dass du ein gegner von off topic gesprächen bist.
ich selbst finde off topic immer sehr bereichernd. eine regelung dazu existiert auf chessmail nicht, sonst wäre ich als sehr aktiver off-topicer sicher schon darauf aufmerksam gemacht worden 🙂
Saison - 22.07.21    
Was hat Schachklub Bobingen, Hetzer, Schreibverbot usw. usw. mit dem Ursprung zu tun?

NIX

Glashaus
Vabanque - 22.07.21    
Jedenfalls hat manches off-topic, gerade in diesem Thread, m.E. ein höheres Niveau als die on-topic Diskussion.
Saison - 22.07.21    
Was eine Bitte um ein Spiel doch auslösen kann...
toby84 - 22.07.21    
die frage ist, was in diesem thread überhaupt on topic wäre. es war ja eigentlich nur eine offene herausforderung. on topic wäre das öffentliche annehmen der herausforderug. die diskussion darum, wer die herausforderung annehmen könnte, wäre noch akzeptabel. alles andere ist eigentlich schon off topic 🙂
Vabanque - 22.07.21    
>>Saison - vor 2 Min.
Was eine Bitte um ein Spiel doch auslösen kann...<<

Bzw. die aggressive Selbstdarstellung und Selbstbeweihräucherung einer Userin.
FCAler - 22.07.21    
NIX Glashaus meine Herrn,
warum heißt der Thread eigentlich "Sonsiges über Schach"

Warum, wenn ich vorsichtig fragen darf macht man dann nicht einen neuen Thread auf, z.B:
Hier ist plaudern über die Vorlieben der Nazi erwünscht?
Was haben denn diese Nazi-Geschichten, Nazi-Musik mit Schach zu tun?
Richtig, NIX
esparguee - 22.07.21    
Actio und reactio..
So entwickelt sich das Gespräch..off-topic, da, wie Vabanque anmerkte, on-topic durchgekaut und weihrauchlastig
Vabanque - 22.07.21    
Aber es ist schon aufschlussreich, wie man sich hier interessant machen kann ... und das so gut wie ohne Eigenleistung ... jedenfalls ohne jemals einen Beitrag über Schach verfassst zu haben (mir ist jedenfalls von der Threaderstellerin noch kein solcher Beitrag unter die👀gekommen).

Ok, ich bin natürlich bloß neidisch auf die chessmail-Prominenz😉
Saison - 22.07.21    
Ich mach et, dat live game, 5 minutes Blitz, why not.
Damit kann der thread schliessen, Frage geklärt.
Vabanque - 22.07.21    
👏
FCAler - 22.07.21    
Eine Frage an Dich: Wieviele Leute springen denn auf Deine Schachangebote den an?
Ich glaube die kann man an einer Hand abzählen, sooo langweilig ist das!
Und das glaubst Du mit Zuversicht, sollein Schach-Forum beleben, mit Sicherheit nicht.
Wenn man in einem Forum schreiben, sich austauschen will dann geht das dann um Themen die "mehr Leute" interessieren und nicht nur eine Handvoll, immer der Gleichen! Die damit das Forum dominieren wollen, so sieht es doch in Wirklichkeit aus, oder?
Aber jetzt muss ich mich wieder zurückhalten, sonst bekommt der shaack und Higgins sicher wieder eine Meldung, wie ungebührlich ich der FCAler sich wieder aufführe!
Deshalb bin ich jetzt auch raus, Danke für die Aufmerksamkeit.
Saison - 22.07.21    
Habt ihr schon gespendet für die Hochwasseropfer? Dann man los.
Wenn die die Beiträge hier zum Teil lesen, würden sie erst recht denken, sie wären im falschen Film.
FCAler - 22.07.21    
Dann muss ich doch nochmal, ja ich habe gestern auf dem Wehringer Wochenmarkt, da gabe es kleine rote Schockolade-Herzen für je 2,00 € von ein paar Leuten ins Leben grufen, leider viel zuwenige Herzen, ich habe noch 5 Stück bekommen und das doppelte gespendet.
Zur Nachahmung empfohlen!
Saison - 22.07.21    
Finde ich gut. Jeder sollte spenden, was immer sie/er mag.
Meinem Freund ist das Haus samt 3 Pkw weggeschwommen, Jetzt bin ich völlig off topic.
aguirre - 22.07.21    
Nur mal eine Nachfrage, GM Vabanque reklamiert ja immer, das sich auch Schachfreunde im Forum äußern, (es sind ja kaum noch eine Hand voll) die noch keinen Beitrag über Schach verfasst haben.
Ich habe jetzt lange gesucht, wo in den Nutzungsbedingungen steht das?
Danke für die Aufklärung.
aguirre
toby84 - 22.07.21    
ich sehe das wie aguirre. ich finde es unangebracht, für eine allgemeine teilnahme am forum eine teilnahme an schachlichen themen vorauszusetzen.
esparguee - 22.07.21    
🙈🙈 @aguirre: bitte mit Dieter Nuhr halten... das ist ja unterirdisch.
Fakten werden verdreht, haltlose Behauptungen aufgestellt, bis zum getno verschwurbelt.. geht's noch?
esparguee - 22.07.21    
@toby: gelesen gabe ich das bisher nur in diesem speziellen Fall und nur bezogen auf das Ersteller vom Thread. Und da bin ich voll dahinter..man kann viel heiße Luft blasen - wenn dann aber immer nur ein laues, unbestätigtes Lüftchen raus kommt, kann man auch mal fordern/anprangern
toby84 - 22.07.21    
das ist schon eine meinung, die vabanque nicht zum ersten mal äußert. und meine persönliche meinung ist eine andere. eine solche verhaltensregel hätte unschöne konsequenzen. man kann diese regel dann nicht einfach nur auf die chessmailer anwenden, die einen persönlich nerven.
aguirre - 22.07.21    
@esparquee
ohne Worte!
esparguee - 22.07.21    
@aguirre: nur kurz zur Erläuterung:
-' GM' Vabanque??
- er fordert das immer?
- und von allen?
- dass du sowas in den Nutzungsbedingungen suchst.. ernsthaft??
Reicht?
aguirre - 22.07.21    
@esparquee
Vabanque - 22.07.21    
Im Grunde ist es halt wieder die alte Grundsatzdiskussion über schachliche vs. nichtschachliche Themen auf dieser Seite, nur nochmal neu aufgewärmt.

Ich spreche mich nicht gänzlich gegen nicht-schachliche Themen auf chessmail aus, habe das nie getan. Aber die Erfahrung hat halt gezeigt, dass nicht-schachliche Themen viel eher zu Auswüchsen führen, wie man es ja gerade auch wieder erkennen kann.

Ich wundere mich allerdings immer wieder, wie sehr sich manche Leute auf einer Schachseite sogar ausdrücklich GEGEN die Präsentation schachlicher Inhalte aussprechen. Das ist doch schon im Ansatz absurd.
toby84 - 22.07.21    
"wie sehr sich manche Leute auf einer Schachseite sogar ausdrücklich GEGEN die Präsentation schachlicher Inhalte aussprechen."

das wäre mir unbekannt. worauf spielst du an?
Vabanque - 22.07.21    
Z.B. auf den vorletzten Beitrag von SF FCAler in diesem Thread. Außerdem hat er sich schon öfter in dieser Richtung geäußert. Auch einige, die offenbar nicht mehr hier sind, haben dies getan.
aguirre - 22.07.21    
@Vabanque
Ich habe mich nie GEGEN die Präsentation schachlicher Inhalte ausgesprochen!
Ich möchte nur sagen, das ich die Kopplung von Beiträgen mit nichtschachlichen Inhalten an die Pflicht von Beiträgen schachlicher Inhalte für falsche erachte, was Du jetzt nicht zum ersten mal gefordert hast.
Der Vorschlag könnte genauso gut lauten:
Wer mehr als 30 Partien gespielt hat darf über schachliche Themen schreiben, aber nur wer mehr als 30000 Partien hat darf über nichtschachliche Themen schreiben.
Absurd?
Ja natürlich!
Die freie Meinungsäusserugn muss gefördert und nicht unterdrückt werden.
Vabanque - 22.07.21    
Oh Mann, jetzt wird wieder die abgenutzte Platte mit der Meinungsfreiheit aufgelegt.
Vabanque - 22.07.21    
Behauptungen, dass ich irgendetwas und dann auch noch 'nicht zum ersten Mal' geäußert hätte, sollen bitte doch mit konkreten Zitaten belegt werden. Bin gespannt.
toby84 - 22.07.21    
mit meinungsfreiheit hat das gar nichts zu tun. hier geht es nicht um öffentlichen schutz der eigenen meinung.
toby84 - 22.07.21    
die konkreten situationen sind mir leider nicht mehr bekannt. schließt du denn kategorisch aus, dich schonmal ähnlich geäußert zu haben? 🙂
Vabanque - 22.07.21    
Nö, ich erinnere mich bloß nicht mehr daran, solche Äußerungen getan zu haben. Ich habe vielleicht Äußerungen getan, die in dem besagten Sinne interpretiert wurden.
toby84 - 22.07.21    
unabhängig davon, dass es hier nicht um meinungsfreiheit geht, gehe ich mit der argumentation mit. wo geschrieben werden darf, darf auf keinen fall davon abhängen, in welchen forenbereichen man zuvor aktiv war.
toby84 - 22.07.21    
ok dann habe ich das damals vll wirklich falsch interpretiert. das ist ja eigentlich auch nicht wichtig. bleiben wir im aktuellen beispiel.
Vabanque - 22.07.21    
>>gehe ich mit der argumentation mit. wo geschrieben werden darf, darf auf keinen fall davon abhängen, in welchen forenbereichen man zuvor aktiv war.<<

Und wo hätte ich so etwas allgemein verlangt?😮
toby84 - 22.07.21    
stimmt, das hast du nicht verlangt. du argumentierst nur, dass die beiträge von solchen personen als nicht angemessen zu bewerten sind (verbessere mich gerne, wenn ich falsch interpretiere). auch das halte ich schon für sehr fraglich. das konkrete verbot wäre nur ein konsequenter weiterer schritt.
Vabanque - 22.07.21    
>>dass die beiträge von solchen personen als nicht angemessen zu bewerten sind (verbessere mich gerne, wenn ich falsch interpretiere).<<

Nein, das finde ich natürlich nicht grundsätzlich so. Es hängt wirklich am konkreten Beispiel.
clemensro - 22.07.21    
Der Threat hat doch eindeutig das Thema "Sonstiges über Schach" und sollte es ja vom Seitenbetreiber gewollt auch so ausschließlich zum Inhalt haben.
Damit sind viele, ja die meisten obigen Beiträge völlig fehl am Platze.
toby84 - 22.07.21    
das forum ist sonstiges über schach, nicht der thread. und wo sollen solche dinge denn sonst offen diskutiert werden? schließlich dient das auch der normenfindung im forum.
toby84 - 22.07.21    
@vabanque: dann muss am konkreten beispiel das gefunden und explizit benannt werden, das den unterschied ausmacht. denn alles andere ist sympathieabhängige willkür. das ist meine überzeugung.
clemensro - 22.07.21    
Obschon eindeutig festzustellen ist das es ein Bedürfnis vieler Schachfreunde gibt auch über andere Themen zu schreiben, sich auszutauschen und zu diskutieren.
Die Auswüchse sind bekannt und nicht im Interesse des Seitenbetreibers, welcher auch immer noch einige Schreibsperren aufrechterhält.
Selbst dieser Beitrag hat nur "Sonstiges" zum Inhalt und weder etwas zum Schach oder "Sonstiges über Schach" !
clemensro - 22.07.21    
@toby84
solche Dinge sollen eben hier nicht diskutiert werden.
Es fehlt ein Forum "Sonstiges"
aguirre - 22.07.21    
@Vabanque
Du hast, wie immer, in allen Dingen recht!
Der Hinweis auf Meingunsfreiheit war natürlich völlig daneben, was für ein Unding!
Ich entschuldige mich in aller Form für alles was ich geschrieben habe!
Ich setzt wieder meinen Aluhut und ziehe mich zurück.
Vielelicht wäre es angemessen eine Forumsperre gegen mich zu erwirken.
toby84 - 22.07.21    
das ist einfach nur beleidigte leberwurst. wieso sind in diesem forum eigentlich so viele so dünnhäutig? 😛

die meinungsfreiheit wurde hier tatsächlich häufig in befremdlicher weise eingefordert. meiner ansicht nach in einem schachforum grundsätzlich fehl am platze. es geht einfach nur darum, wie wir hier gemeinschaftlich miteinander umgehen wollen, sonst um nichts.
aguirre - 22.07.21    
ich bestimme selbnst wer mich beleidgien kann und wer nicht
Saison - 22.07.21    
Leute spendet und haltet den Ball flach.
Tschechov - 22.07.21    
@toby84: Um hieral wieder vollständig Off topic zu gehen. Daß Nietzsches Schwester eng mit Wagner befreundet gewesen sein soll, wage ich zu bezweifeln, ohne es jetzt aber kategorisch ausschließen zu können. Nietzsches Schwester trat immerhin als Gralshüterin seines Vermächtnisse auf (so wie es auch bei Cosima Wagner in Bezug auf das geistige und musikalische Erbe ihres verstorbenen Mannes der Fall war). Und Nietzsche war im Wagnerkreis seit "Der Fall Wagner. Ein Musikantenproblem" zur Unperson geworden, Weimar und Bayreuth konkurrierten eher gegeneinander um die Führungsstellung in rechten Kreisen. Wagner war eine für den modernen Antisemitismus eminent wichtige Gestalt, vor allem durch seine Schrift "Das Judentum in der Musik", ein Machwerk, daß man schon deshalb nicht als Jugendsünde Richard Wagners abtun kann, weil er es später erneut drucken und veröffentlichen ließ. Beeinflusst wurde er wohl auch durch seine Frau Cosima, die Tochter Franz Liszts, die ebenfalls dem Antisemitismus frönte.
Daß Nietzsches Schwester Antisemitin war, stimmt aber natürlich trotzdem.
Tschechov - 22.07.21    
Wobei ich meine Vermutung jetzt schon einschränken muss: Nietzsches Angriff gegen Wagner erfolgte ja erst nach dessen Tod, wie also hätte Wagner beleidigt über eine Schrift sein können, die er gar nicht mehr kennen konnte?
RELOADED - 23.07.21    
bonjour, je dis sans arrière-pensées fâchées,
merci de vous intéresser autant à moi.
Je vous aime déjà les gars .. :)
Kristina
RELOADED - 23.07.21    
oben das in France=
Das heißt soviel,das ich mich (ohne böse hintergedanken!!)wirklich geschmeichelt von Euch fühle ,egal was jemand schreibt ob positiv und negativ..dankeschön für soviel Intresse
esparguee - 23.07.21    
Na dann gratuliere - Ziel erreicht, Trollerei erfolgreich. Darfst dir einen Keks nehmen.

P.S.: ich denke, den Translator von Google kann hier wohl jeder bedienen.
Brett_im_Kopf - 23.07.21    
@shaack: ...jetzt aber bitte, bitte, bitte nicht dieses inhaltsreiche Forum beenden, sondern als neues „Sooooonstiges“ weiterführen!
Wir sind doch erst bei Wagner, Nietzsche, dem Judentum in der Musik. Wissen nun, dass Nietzsches Schwester eng mit Wagner befreundet war.
Können hier denen nachspüren, die in diesem Forum dünnhäutig sind.
Erkennen, dass Fakten verdreht und haltlose Behauptungen aufgestellt werden. Hier kann man heiße Luft in ein laues Lüftchen verwandeln und umgekehrt. Schön ist es auch Beiträge mit Weihrauchduft zu lesen.
Vorher hat sicher niemand hier gewusst, dass was die Nazis da getrieben haben schon eine extrem perverse Form von Zynismus war.
Überraschend auch zu hören, dass hier nur 50 Leute spielen und jeder davon 50 Accounts bedient. Lustig ist es zu lesen, dass Trolle Kekse lecker finden. Auch kann man hier erfahren, welcher Film mit welcher Musik unterlegt war, welche Werbung Beatles-Songs vergewaltigt…
So viel Interessantes, so viele schlaue Köpfe mit ihrem enormen Wissen. Ein echtes Wikidingsda.
Doch es fehlen noch viele wichtige Themen, Beiträge z.B. zum Gendern, zum Klimawandel, Rassismus am und neben dem Schachbrett, Bienensterben, aktuellste Corona-Entwicklung, baldige Bundestagswahl, was macht Merkelchen im Ruhestand?…
Dieses Forum kann doch noch sooooo viel zum öffentlichen Schutz der eigenen Meinung beitragen.
Deshalb ist es selbst absolut schützenswert und hiermit beantrage ich, es offiziell unter den Foren-Artenschutz zu stellen.
@allehier: Ich freue mich über jeden positiven, mir zustimmenden, Beitrag.
Gruß Mirko
esparguee - 23.07.21    
Und wie der Name sagt: beim Zwergenschach übertrieben
Saison - 23.07.21    
Kann eventuell ganz gelöscht werden bis auf den Anfangsbeitrag und meine Spielannahme von gestern. Alles weitere tut nichts zur Sache.
toby84 - 23.07.21    
@brett_im_kopf: das scheint dich alles ganz schön zu stören 🙂

off topic ist hier nicht verboten. ob es gewollt ist, wird offensichtlich von verschiedenen chessmailern sehr unterschiedlich gesehen. es ist halt wie so oft eine geschmacksfrage.
FCAler - 23.07.21    
Ich kann diesen Beitrag,
leider nur mit einem Daumen unterstützen, einfach schade, hätte wohl Tausende verdient.
>>Brett_im_Kopf - vor 19 Min.
@shaack: ...jetzt aber bitte, bitte, bitte nicht dieses inhaltsreiche Forum beenden, sondern als neues „Sooooonstiges“ weiterführen! Deshalb ist es selbst absolut schützenswert und hiermit beantrage ich, es offiziell unter den Foren-Artenschutz zu stellen.
@allehier: Ich freue mich über jeden positiven, mir zustimmenden, Beitrag.
Gruß Mirko<<

Ja, unbedingt ein "normales" Forum unter "Artenschutz" stellen, den sonst dominieren nur noch ein paar "Wenige" mit ihren "langweiligen" Schachlösungen dieses Forum!
Habe sogar schon Zustimmungen für mein Anliegen per PN. bekommen!
Bitte alle darüber nachdenken und unterstützen, Danke!
toby84 - 23.07.21    
ja das klingt doch gut. jeder schreibt, wie er sich das forum wünscht, und am ende könnten wir das demokratisch entscheiden. ich halte mich daran. wenn off topic sehr unbeliebt ist, lasse ich es bleiben.
das sonstiges forum allerdings muss schon shaack selbst wiederbeleben.
Saison - 23.07.21    
Stelle gleich wieder eine langweilige Schachlösung, natürlich Problem, nicht Lösung, die kommt später, ein.
Dann können wenige SF daran Spaß haben. Für Schach sind wir ja hier.
Am meisten schreiben die, die sich schon als raus abgemeldet haben. Auch nichts Neues.
Schönen Tag.
toby84 - 24.07.21    
so ganz groß scheint mit die zustimmung zu euren vorschlägen nicht zu sein. weder zu bretts "stoppt das unbeschreiblich nervige off topic" noch zu FCAlers "gebt uns ein sonstiges forum für die wirklich wichtigen dinge auf chessmail" (standpunkte in eigenen worten zusammengefasst).
duennbraddel - 24.07.21    
Ich würde mich freuen, wenn es wieder ein "Sonstiges Forum" gäbe.
Vabanque - 24.07.21    
Es ist halt schon ein Unterschied, ob man sich so ein Forum als Ergänzung wünscht, oder aus dem Grund, dass die als langweilig empfundenen Schachthemen nicht das Übergewicht haben.

Ob sich die Angler, Bienenzüchter, Briefmarkensammler etc. auch ein Sonstiges-Forum wünschen, weil sie die ständigen Angel-, Bienenzüchtungs- und Briefmarkenthemen langweilig finden?🤨
aguirre - 24.07.21    
Stimmt
JamesBond007 - 24.07.21    
Etliche Schachspieler zeigen halt gerne, dass sie nicht nur schachspielen können...
Vabanque - 24.07.21    
Jeder zeigt gerne sein Wissen auf anderen Gebieten, ja. Da nehme ich mich selber keinesfalls aus, ganz im Gegenteil.

Das Problem dabei ist, dass das, worüber der/die eine gerne schreibt, nicht unbedingt genau das sein muss, was jemand andere(r) auch gerne lesen will.

Also unterlässt man es vielleicht letzten Endes doch besser, sein Steckenpferd zu reiten, da es immer jemanden gibt, bei dem das nicht gut ankommt. Es gibt ja auch spezielle Foren für jedes Steckenpferd.
JamesBond007 - 24.07.21    
"[...] Es gibt ja auch spezielle Foren für jedes Steckenpferd.":

... alles klar! :-)
toby84 - 24.07.21    
um mit meinem wissen angeben zu können, müsste es versierter sein. meist erzähle ich doch nur halb erinnertes aus dokus. und nein, für mich selbst kann ich sagen: ich rede einfach gerne über solche themen. ich habe keinen grund, auf einer schachseite irgend jemandem zu beweisen, dass ich belesen bin. das bin ich nämlich nicht wirklich 🙂 ich finde es allerdings bezeichnend, dass diese unterstellung sofort aufkam.

wir können es doch so halten, dass wir off topic vollständig im sonstiges-forum halten, sobald es wieder da ist. laut shaack kommt es ja wohl irgendwann zurück.
Hasenrat - 24.07.21    
Ich glaube, es ist ein großes Missverständnis zu glauben, dass der durchschnittliche Schachspieler auch liebend gern knobelt beim Schachaufgabenlösen und Partien nachspielt - und nur das und alles andere ausblenden will. Meinem Gefühl nach will gut die Hälfte nur schnell mal spielen - und davon will ein Viertel sich auch nur schnell mal austauschen auch und gerade über Sonstiges, gesetzt den Fall man gehört überhaupt zu den Kommunikativen.
Beide Interessensbereiche und Hobbyspielertypen auf solch einer Plattform gegeneinander auszuspielen bzw. in Stellung zu bringen als Entweder-Oder-Grundsatzentscheidung springt zu kurz.
Im Zweifel bin ich aber auch für den Schachpurismus ...
Hasenrat - 24.07.21    
Ich kenne auch Vereinsspieler, die lesen geschweige denn studieren keine Schachbücher, interessieren sich nicht für Aufgaben, verfolgen keine Großmeisterturniere und keine WM - sie spielen, spielen, spielen. Und den Vereinsabend nutzen sie nebenbei als Stammtisch um über Gott und die Welt zu reden, Witze zu erzählen und in laufende Partien reinzuquatschen.
FCAler - 24.07.21    
Dann schau doch bitte mal,
wie viele Leute sich in diesem derzeitigen Forum nur noch beteiligen, wenn man nur noch über Schachlösungen lesen kann und da laut @Vabanque unbedingt mitmachen soll? Da stelle ich mir schon die berechtigte Frage, ob es in dessen Leben nichts Anders mehr gibt als Schach?
Dieses Forum wird doch derzeit nur noch von einer Handvoll von "Schachlöser" wie selbstverständlich dominiert, oder liege ich da mit meiner Ansicht sooo falsch?

Für die meisten User ist doch hier nur noch das spielen interessant weil es zum austauschen von anderen interessanten Themen leider nichts mehr gibt, zumindest ist dies mein Eindruck und wahrscheinlich sehe ich das nicht alleine so, oder?
Vabanque - 24.07.21    
>>Hasenrat - vor 18 Min.
Ich kenne auch Vereinsspieler, die lesen geschweige denn studieren keine Schachbücher, interessieren sich nicht für Aufgaben, verfolgen keine Großmeisterturniere und keine WM - sie spielen, spielen, spielen. Und den Vereinsabend nutzen sie nebenbei als Stammtisch um über Gott und die Welt zu reden, Witze zu erzählen und in laufende Partien reinzuquatschen.<<

Eben, das sind dann genau die, die überall reinquatschen und deswegen ganz besonders 'beliebt' sind.
toby84 - 24.07.21    
@FCAler: das stammklientel hier wird im sonstiges forum sicher genauso dominant unterwegs sein wie in den anderen foren. das liegt einfach daran, dass wir uns hier gerne austauschen. das tun wir teilweise auch über pn. und ich sehe darin absolut nichts negatives. jeder der will kann einsteigen. aber welchen grund gibt es, dessentwegen wir uns zurückhalten sollten?
Vabanque - 24.07.21    
>>wie viele Leute sich in diesem derzeitigen Forum nur noch beteiligen, wenn man nur noch über Schachlösungen lesen kann und da laut @Vabanque unbedingt mitmachen soll? Da stelle ich mir schon die berechtigte Frage, ob es in dessen Leben nichts Anders mehr gibt als Schach?<<

Da liegst du vollkommen falsch. Meine Interessensgebiete sind außer der beruflich betriebenen Mathematik und Naturwissenschaften noch Literatur, Kunst und Musik. Und natürlich Schach, klar, aber eben bei weitem nicht ausschließlich.

@FCAler: Deine völlig unhaltbaren Unterstellungen lasse ich mir nicht mehr länger bieten. Das war das letzte Mal, dass ich mit einer Richtigstellung darauf eingegangen bin. Einen User, der auf einem Schachforum gegen Schachthemen wettert, muss ich auf der anderen Seite auch wohl nicht weiter ernst nehmen und tue es fortan auch nicht mehr. In Zukunft werde ich deine Beiträge so betrachten, als stünden sie gar nicht da, so wie ich das bei einigen anderen Usern ja auch schon gemacht habe bzw. mache.
Saison - 24.07.21    
Das Forum wird von Schachlösern dominiert??

Ich darf auf folgendes hinweisen:

Wir haben ein Unterforum Schachaufgaben, zu diesem Zweck kann eine Stellung aufgebaut werden und unter Schachaufgaben eingestellt werden. Diese Aufgaben muss niemand zur Kenntnis nehmen, der nicht will. Wenn sich dort nur wenige SF beteiligen, mag es so sein. Der, der von Dominieren spricht, kann sich gerne mit Aufgaben und Lösungen beteiligen.
Aber alles ist freiwillig.
Vabanque - 24.07.21    
toby84 schrieb:

>>wir können es doch so halten, dass wir off topic vollständig im sonstiges-forum halten, sobald es wieder da ist. laut shaack kommt es ja wohl irgendwann zurück.<<

Es wäre schön, wenn sich shaack diesbezüglich wieder mal äußern würde.

Aber ich fürchte, wenn er in diesen Thread reinschaut, wird sein Eindruck eindeutig sein.
Saison - 24.07.21    
Meckern ist einfach.
Vabanque - 24.07.21    
Ist es nicht ein offensichtlicher Widerspruch, zu bemeckern, das Forum werde von Schachlösern 'dominiert', und im gleichen Atemzug zu behaupten, dass sich nur wenige an den Lösungen beteiligen? Wie kann beides zugleich zutreffen?😮
Saison - 24.07.21    
Im Zorn kann es ungenau werden.
toby84 - 24.07.21    
@vabanque: nicht wenn die wenigen schachaufgaben-aktiven dort sehr aktiv sind.
Vabanque - 24.07.21    
Woran ich wiederum nichts Kritikwürdiges zu erkennen vermag. Du hast ja oben selbst schon herausgestrichen, dass du keinen Grund für Zurückhaltung siehst. (Außer dass möglichst nicht gespoilert werden soll.)
toby84 - 24.07.21    
spoilern ist ja eher eine frage des wie als des wieviel. was das wieviel angeht, sehe ich keinen grund für zurückhaltung.
Vabanque - 24.07.21    
Stimmt, die Quantität ist beim Spoilern zweitrangig.

Davon abgesehen frage ich mich aber, wie für jemanden, den die Schachaufgaben erklärtermaßen gar nicht interessieren, es von irgendeiner Bedeutung sein kann, welche Personen in diesem Forenbereich schreiben bzw. wieviel sie dort schreiben bzw. ob sie dort gar dominieren.
toby84 - 24.07.21    
das frage ich mich auch 🙂 ich schätze, dass er einfach nur das sonstiges-forum haben will, weil er gerne über sonstiges schreibt. und er schreibt so, als wäre seine stimme die stimme der mehrheit, was sich hier allerdings so gar nicht bestätigt hat. unabhängig davon würde auch ich mich über das sonstiges-forum freuen.
Vabanque - 24.07.21    
Wofür die Mehrheit ist, ließe sich ja wie immer nur in einer entsprechenden Abstimmung herausfinden. Eine Prognose, was bei einer solchen Abstimmung herauskäme, kann ich gar nicht geben.

Aber der Punkt ist m.E. doch, auf welche Weise bzw. mit welchen Argumenten ein 'Sonstiges'-Forum gefordert bzw. gewünscht wird. Entgegen dem, was mir manche User hier immer wieder vorhalten, kommt es für mich stets weniger auf den Inhalt einer Meinung an, sondern WIE diese Meinung vertreten wird. Schiefe und unlogische Argumentationen kann ich halt schlicht und einfach nicht akzeptieren.
esparguee - 24.07.21    
Vielleicht fehlt manch einem auch einfach der soziale Kontakt, sodass er (er/ sie/ es) einfach auf ein 'Sonstiges'-Forum auf seinem Schachserver angewiesen ist?
toby84 - 24.07.21    
ja unterstellen kann man das immer. ich bin hier einer der häufigsten schreiber. ich habe frau, kind, arbeit, reale freunde und familie und auch regelmäßigen kontakt zu diesen. wobei zugegebenermaßen der kontakt durch corona noch recht eingeschränkt ist.

gelegentlich führt der rege forenaustausch dazu, dass ich abends nochmal nacharbeiten muss 🙂 homeoffice erlaubt flexibilität.

aber vielleicht ist das auch alles gelogen und ich hänge 24/7 chipsfressend auf dem sofa rum mit dem laptop auf der wampe? wer weiß das schon?
Vabanque - 24.07.21    
Im Internet sind Unterstellungen natürlich besonders leicht zu verbreiten, denn um eine Gegendarstellung zu beweisen, müsste man in der Regel deutlich mehr von seiner Identität preisgeben, als man wünscht.
FCAler - 24.07.21    
Das liegt an jedem selber was er von sich preis gibt, ich habe 3 Homepages (das muss sicherlich niemand nachmachen) aber ich habe kein Problem damit preiszugeben was ich in meinem Leben alles gemacht habe von Kind auf, bis jetzt, kann jede/r nachschauen wenn es jemand interessiert, habe nichts zu verbergen lieber @Vabanque, NEIN.
esparguee - 24.07.21    
Das ist das Problem bei einem freien Forum.. Mein Kommentar war keine Unterstellung sondern eine mögliche Erklärung. Der eine so, der andere so.
Vabanque - 24.07.21    
Hatte ich bei dir schon auch so interpretiert, SF esparguee :-)
Alapin2 - 24.07.21    
Toby : Was ist 24/7??
FCAler : Ich habe hier per PN leider ( nach nur 2 1/2 Jahren CM) schon diverse beleidigende Kommentare bekommen. Das möchte ich im wahren Leben nicht haben.
Ist für Dich ja schön, daß Du bei "der Fraktion" wohl nicht aneckst! Glückwunsch!!
shaack - 24.07.21    
Wer beleidigt, wird gesperrt. Siehe Nutzungsbedingungen.
Saison - 24.07.21    
Ich habe viel zu verbergen, habe keine homepage. Und das ist gut so.
Alapin2 - 24.07.21    
shaack : Ich hatte die Figuren einfach auf "ignore" gesetzt.
Was ich eigentlich meinte : Wenn jemand hier so mit seinen Daten umgeht wie FCA ler,
(glaube mich zu erinnern, daß seine Homepages mit Fotos und Aktivitäten hier mal zugänglich waren), damit sogar noch Reklame macht, sollte dieser sich nicht wundern, auch privat gestalkt zu werden. Aber das scheint nun gerade ihm nicht zu passieren!
FCAler - 24.07.21    
Nein, ist mir selten passiert außer in einem Augsburger Eishockei-Forum, aber da ist es mehr die Rivalität, dass die AEV-Fans einfach den FCA nicht wollen und deshalb dann alles mögliche z.B. nur wegen falsch gesetzten Kommas, Hass-Kommentare ablassen, aber nicht in meinen Homepages, (da kann niemand anders rein schreiben) sondern im dortigen Forum, aber da stehe ich drüber, diese Herrschaften (auch hier) die ignoriere ich nicht einmal, denn das ärgert die dann am Meisten. "Lach"
Alapin2 - 24.07.21    
Mal eben, als Computertrottel, 10 min. gegoogelt.
Ging ganz schnell mit FCA - ler. Mit Franz hat er ja selbst hier unterschrieben.
Natürlich nichts zu verbergen. Trotzdem, wer Böses wollte...
Das müsste ich nicht haben. Da würde ich persönlich auch keine Reklame dafür machen
wollen.
P. S. : DWZ 1311,hier 2105!
Honi soit qui mal y pense!
FCAler - 24.07.21    
Du kannst ja gerne auch zu dem Forentreffen im Oktober kommen, dann kannst Du Dich am Brett in real mit mir messen, nur das Analysebrett kann ich mir da leider nicht von chessmail ausborgen, denn das wird der shaack wohl nicht zulassen! "Lach"
toby84 - 24.07.21    
das mit dem analysebrett lässt sich auch real einrichten 🙂
jeder bekommt ein kleines reiseschachbrett neben sich hingestellt, das einen sichtschutz zum gegner bekommt.
toby84 - 24.07.21    
@alapin: 24/7 ist ein englischer ausdruck für "pausenlos". soll für 24 stunden an sieben tagen in der woche stehen.

zur offenheit hinsichtlich meiner person: es gibt menschen, die mich auf dem mannheimer chessmail-treffen gesehen haben, und einzelne kennen meinen realschachlichen hintergrund. ich sehe aber keinen grund, warum das alle chessmailer interessieren könnte. das hat mit dem forum doch nichts zu tun. was ich über schach weiß oder nicht weiß, wird hier doch sehr deutlich.
FCAler - 24.07.21    
>>toby84 - vor 12 Min.
das mit dem analysebrett lässt sich auch real einrichten 🙂
jeder bekommt ein kleines reiseschachbrett neben sich hingestellt, das einen sichtschutz zum gegner bekommt.<<

Das will ich dann wie folgt beantworten: Dein kleines Reise-Schachbrett, hat sicherlich nicht die Qualität und Möglichkeiten, die das chessmail-Analysebrett einem bietet, allein schon von der Übersichtlichkeit her gesehen, denn ich spiele ja nicht auf dem Handy, sondern Laptop 17" oder Computer 24"

Ich weiß ja nicht wie Du oder Andere das nützt, ich selber sehr intensiv und das hat mich schon oft vor einem unüberlegten Zug den ich mir im Kopf ausgedacht habe, aber nach eien paar Zugfolgen dann vor Augen, vor Schaden bewahrt hat.

Das z.B. wäre jetzt zumindest für mich ein Schach-Thema wer und wieviel das Anlysebrett und ihre Erfahrungen damit machen zu diskutieren.

Und zu Alapin2 sei gesagt, die Googelei hätte er sich ersparen können, denn diese Homepage, habe ich tatsächlich hier schon öfters zur Mitglieder Werbung für meinen von mir gegründeten Schachklub Wehringen eingesetzt, solange ich da noch der 1. Vorstand war. Und über diese Seite, die bald zu Ende geht (Pro-Version läuft aus) kann ich nach Ablauf des Vertrages nichts mehr ändern!
Man kann darüber auch die Nachfolge-Homepages meinen ehemaligen Jugendleiters finden, aber auch meine 2 weiteren Homepages, (Schachklub Bobingen) wobei eine, eine fast ganz persönliche Homepage "über mein Leben von jung auf ist" und ich habe absolut nichts zu verbergen!
Viel Spaß beim suchen meiner Schandtaten:
https://schachfreunde-wehringen.jimdo.com/
Alapin2 - 24.07.21    
FCA-ler : Meine Frage war, nachdem Deine Aktivitäten direkt in die Augen springen :
Ist mir schon klar, jemand der öffentlich das Alles preis gibt, will auch öffentlich dafür gelobt werden. Aber : Was wäre jetzt, wenn irgendein Irrer (ich?) Dir Böses will??
Finde ich ziemlich leichtsinnig!
P. S. : Kannst mir ja erzählen, was Du willst : Ein 1311 - er kommt auch nicht mit Analysebrett auf ueber 2100.Aber das Thema ist hier wohl ziemlich durch.
FCAler - 24.07.21    
Ich will das Thema auch nicht weiter ausdehnen habe darüber erst kürzlich etwas geschrieben, das wohl fast Jede/r hier bei einer schwierigen Stellung schon mal mit einem Programm befragt hat, ich auch gebe ich wenn Du es sooo genau wissen willst sogar zu; JA.
Frage: Sind den Deine 1937 Punkte alleine Deinem Hirn entsprungen?
Da gibt es jetzt nur noch ein ja oder NEIN, wenn Du mir das so unterstellst. Wie schon gesagt beim Forentreffen in Neufahrn im Oktober kannst Du, oder Andere dann mein Schachkönnen testen und ich habe noch "nie" behauptet, dass ich ein Schachgröße bin!
Alapin2 - 24.07.21    
Warum, um alles in der Welt, soll ich von Hamburg nach Augsburg kommen, nur um Dich zu treffen?
P. S. : Die 1937 hätte ich sooo schön erhöhen können, wozu hätte das gut sein sollen??
toby84 - 24.07.21    
meine punkte sind echt. ich befrage nie während eines spiels ein programm zur partie. auch so gut wie nie ein eröffnungsbuch. dafür nutze ich manchmal das analysebrett exzessiv. häufiger allerdings blitze ich eher, als dass ich lange überlege. in meiner jugend hatte ich etwas ehrgeiz. zur zeit eigentlich gar keinen. zuletzt im auftragsschach-turnier habe ich mir viel mühe gegeben. aber das hat trotzdem nicht zum sieg gereicht 🙂
FCAler - 24.07.21    
>>Alapin2 - vor 29 Min.
Warum, um alles in der Welt, soll ich von Hamburg nach Augsburg kommen, nur um Dich zu treffen?
P. S. : Die 1937 hätte ich sooo schön erhöhen können, wozu hätte das gut sein sollen??<<

Na, das kann ich ja nicht wissen, habe ja noch nie mit Dir gespielt und dabei unterhalten, glaubte nämlich, dass Du aus der Münchner Gegend bist.

Zum letzten Satz, ja, dann glaube ich das halt auch, bin ja katholisch, denn wer glaubt wird selig und wer nicht glaubt, kommt auch in den Himmel. "Lach"

Vielleicht solltest Du auch mal das Analysebrett bemühen, vielleicht wird es dann was mit einer höheren "chessmail-Wertungszahl" dann brauchst Du "vielleicht" auch nicht Deinen Nick sooo oft wechseln, nur ein Vorschlag von mir. "Lach"
Brett_im_Kopf - 24.07.21    
...könnt ihr solche sinnvollen Unterhaltungen nicht über eure Mailbox führen.
Saison - 24.07.21    
Wäre eine Idee, aber man hat ja nichts zu verbergen😜
Alapin2 - 24.07.21    
... Kann das sein, daß ein gewisser Augsburger hier was aus der Luft greift, um selbst besser dazustehen??
Fisimatenten... na, bayrisch? Leuwagen? Ascheimer? usw.
Nick wechseln :Welchen hättest Du gern :HSV, St. Pauli oder Altona 93??
Und dann hast Du auch noch Pech :Katholisch? Sorry, Hardcore - Atheist, trotzdem einigermaßen bibelfest :"Du sollst nicht falsch Zeugnis reden wider Deinen Nächsten!"
Brett_im_Kopf - 24.07.21    
@shaack: Hiiiiiiiillllfeeeee!!!!!!
Brett_im_Kopf - 24.07.21    
Wer möchte>>RELOADED VS ??
Higgins - 24.07.21    
Hallo, können Sie die persönliche Unterhaltung bitte per Direktnachricht weiterführen, danke.
FCAler - 24.07.21    
ok. brauche ich nicht, habe ja nur ein Thread-Thema zum Analysebrett angeregt, wusste ja nicht, dass das verboten ist, jetzt bin ich aber verwirrt.
Brett_im_Kopf - 24.07.21    
Wer möchte>>RELOADED VS ???
Saison - 24.07.21    
Habe ich schon beantwortet am 22.7.!! Die Romane und Selbstbeweihräucherungen können enden und damit der thread.
esparguee - 25.07.21    
Vielleicht hilft ja auch folgende mir zugestellte PN um den übermächtigen Drachen zu besiegen:

'Verbinde Stockfish 12/14 mit der Kommodo11- Engine und baue eine Hardware, wo die künstliche Intelligenz mit eingebunden wird (USA- Schachserver), dann brauchst du eine Kiste mit 128 BIT- ausnahmsweise geht auch eine mit 64 BIT (mit Erweiterung) und einer GPU, dann haste alles im Griff- Elostärke, Intelligenz (welche vorausrechnet) und Schnelligkeit.'

Für mich alles kryptisch, aber vielleicht kennt sich jemand mit Basteleien aus? Und nen 128-bit Rechner gibt's vielleicht bei der NASA..
JamesBond007 - 25.07.21    
... davon verstehe ich nur Bahnhof!
esparguee - 25.07.21    
Meine Worte..das meiste der PN unbekannte Gefilde
JamesBond007 - 25.07.21    
Es ist Sonntagnachmittag! Gleich gehe ich mal ein wenig spazieren... ;-)
JamesBond007 - 25.07.21    
... und so finde ich die notwendige Energie um hier die besten Zügen auszuführen!
Vabanque - 25.07.21    
Ja, genau, finde mal deine besten Züge - ohne Engine ist das immer noch am interessantesten und beeindruckendsten ... wie die alten Meister, die auch keine Engine hatten!
JamesBond007 - 25.07.21    
... bin mal kurz weg! Bis später dann! Und sobald ich zurück bin, werde ich gnadenlos zuschlagen! :-) ;-)
JamesBond007 - 25.07.21    
@ Vabanque:

Ja, Vabanque! Dies pflege ich auch! Da ich "krankhaft" stolz bin wie ein Hahn, lehne ich jegliches Hilfsmittel ab! :-) ;-)