Weitere Schachthemen

Ulrich Stock

Hasenrat - 09.07.21    
Oh, heute hat die neue aktuelle Ausgabe des Magazins KARL (2/2021) etwas ganz Besonderes für unseren SF Vabanque in petto: ZEIT-Reporter Ulrich Stock im Porträt. Eine Art Homestory auch. 😁
Vabanque - 09.07.21    
Ulrich Stock ist ein Spieler mit einer aktuellen DWZ von 1849; von daher ist die Beachtung, ihm eine renommierte Schachzeitschrift gewährt, schon sehr erstaunlich. Da müssten doch viele von uns hier ebenso viel oder noch mehr Beachtung erfahren.
Hasenrat - 09.07.21    
Man kann viel für das Schach allgemein tun, um unabhängig von der persönlichen Spielstärke überdurchschnittliche Beachtung zu erfahren und zu verdienen.
Er ist halt unbestreitbar ein Schach-Promi, da beißt die Maus kein Faden ab. Ob man 's persönlich schätzt oder nicht.
Alapin2 - 09.07.21    
Helmut Schmidt, Felix Magath, Marco Bode, Ephraim Kishon usw.
Gab es da auch homestories wegen Schach??
Vabanque - 09.07.21    
Da finde ich aber z.B. deine Beiträge besser als die von U. Stock.
Vabanque - 09.07.21    
Das bezog sich jetzt auf SF Hasenrat, aber auf SF Alapin2 passt es auch, was ich geschrieben habe. Und noch auf ein paar weiter SFe hier.
Vabanque - 09.07.21    
>>Alapin2 - vor 1 Min.
Helmut Schmidt, Felix Magath, Marco Bode, Ephraim Kishon usw.
Gab es da auch homestories wegen Schach??<<

Naja, der Unterschied besteht darin, dass diese Leute nicht mit bzw. wegen Schach berühmt wurden. Ulrich Stock aber schon.

Bezüglich Spielstärke kann ich nur Magath ein wenig einordnen, von dem habe ich schon Partien gesehen:
http://www.rund-magazin.de/index.php?mact=News,cntnt01,print,0..
Vabanque - 09.07.21    
Wer Marco Bode ist, musste ich allerdings erstmal googlen.
Vabanque - 09.07.21    
Dass Kishon Schach spielte, war mir gar nicht bekannt, aber den schätzt man doch unabhängig von Schach.
Vabanque - 09.07.21    
Und mit Sicherheit hat(te) niemand von den Genannten die Spielstärke von Ulrich Stock. Es ist eben immer alles relativ. So viel stärker als Ulrich Stock bin ich ja auch nicht im Schach (bzw. nach 10jähriger Abstinenz vom Turnierbrett wahrscheinlich gar nicht mehr stärker als er), aber über mich berichtet ja auch (völlig zu Recht) nicht KARL.
Vabanque - 09.07.21    
Na, jetzt kann wieder ein gewisser Schach'freund' von mir hier bemängeln, dass ich in diesem Thread die meisten Beiträge geschrieben habe. Aber der Thread war ja auch für mich gedacht, und außer mich scheint das Thema 'Ulrich Stock' sowieso kaum jemanden zu interessieren (berechtigterweise).
Hasenrat - 09.07.21    
Wir können dich ja mal nominieren ... als Präzeptor chessmailiensis .. .. 😃

Dazu bräuchte es dann hinreichende Zeugenberichte u. Fürsprecher deiner "Wundertaten" um's Brett herum ... 😉

Wahrscheinlich beschäftigst du dich aber dafür zu sehr mit den Klassikern vergangener Zeiten ... 🤔
Hasenrat - 09.07.21    
Ulrich Stock ist halt immer am Puls der Zeit. Das ist sexy ..., wahrscheinlich. Er ist der geborene Reporter
Hasenrat - 09.07.21    
@Vabanque
"Aber der Thread war ja auch für mich gedacht"

Irgendwie schon ..., gemein war es von mir, wider den Stachel zu löcken ..., aber ich konnte nicht anders. Ich musste so lachen, als ich das Heft mit seinen Aufmachern in der Hand hielt. Ich musste reflexhaft an dich denken. Stock/Vabanque, das ist ein Gegensatzpaar, das mir immer präsent sein wird ..., taucht einer der beiden Namen in meinem Blickfeld auf.

Darüberhinaus ist das Heft insgesamt aber wieder sehr interessant. Dauerbrenner zum Wesen der Schachstrategie.
Und den Stock-Artikel hab ich noch gar nicht gelesen. Bin aber schon gespannt.
Alapin2 - 09.07.21    
1)Ephraim Kishon hat als teilnehmender "Promi" mehrfach Schach sendungen im WDR mitmoderiert (Schach dem Weltmeister o. a.).
2)Bin relativ regelmäßiger "Zeit" - Leser, auf den Namen U. S. waere Ich beim Quiz jetzt nicht gekommen. "Bild" und RTL sind für mich ein Nogo, trotzdem von Kardashian, Paris Hilton und Co schon gehört... Ulrich Stock???
3)Habe mal die Homepage vom Hamburger Schach Verband aufgerufen. Bei St. Pauli viele richtig gute Spieler und auch alte Bekannte gefunden. U. S. war auch in der Liste.
Von ihm schachlich mal gehört? Nix!
4)Vielleicht sollte ich in die Angler - oder Minigolfszene überwechseln!?
Hasenrat - 09.07.21    
ad 4) womöglich gibt es in der Angler- oder Minigolfszene Sonstiges-Foren außer Rand und Band - da biste glücklicherweise schnell wieder hier! 😜
Alapin2 - 09.07.21    
Hasenrat : Was kann ich dafür, daß ich den Kerl nicht kenne. Scheint aber wohl ein echter Promi zu sein!
"Der Schach Redakteur Rosenblatt wollte in den 70-ern wissen, ob die Prager auch Schachmeister so gut kennen, wie Emil Zatopek oder die Eishockeyspieler.
Also schnappte er sich die Großmeister Pachmann und Dr. Filip und machte eine Straßenumfrage. :" Kennen Sie Einen dieser beiden Herren?" wurde gleich der erstbeste Passant gefragt. "Nein, aber warum wollen Sie das wissen, Herr Rosenblatt?"
Hasenrat - 10.07.21    
Nach Lektüre kann ich sagen: wunderbarer Artikel, guter Mann! Da würden auch SF Vabanque die Augen aufgehen und er müsste sein Urteil revidieren ...! 👌👍