Vorschläge und Anregungen

Änderung der Nutzungsbedingungen, Vorschlag!

Steinitz - 17.08.07    

Liebe Schachfreunde und Nutzer des Forums !

Ich bin Froh, das Forum wieder da ist !

Mein Vorschlag,
mal zu Nachdenken:

Wenn man einen Artikel ins Forum schreiben möchte,
oder auf Artikel antworten möchte,
sollten

z u e r s t

die Nutzungsbedingungen,
insbesondere der Artikel: 3 erscheinen,
also,
erst nach der Bestätigung:

" Bedingungen gelesen, verstanden und akzeptiert !"

kann man schreiben!

Vorteil:

Jeder Nutzer kennt die Bedingungen irgentwann auswendig,
jedenfalls den ( aus meiner Sicht sehr wichtigen Artikel: 3 ......! ) und bestätigt extra,
die Bedingungen zu akzeptieren.

Nachteil:

Es dauert 10 bis 20 sec. länger,
bis man schreiben kann, jenachdem natürlich, wie schnell man die Bedingungen liest und bestätigt.

Grüßle, zu WE !

Steinitz usw.

Martin_K - 17.08.07    

das Problem daran ist, dass keiner wirklich die Bedingungen liest.

shaack - 17.08.07    

Wir könnten es unter den "Speichern >" Button anzeigen, also nur den relevanten Abschnitt. Dann müsste man nicht mehr Klicken.

vogelscheuche - 17.08.07    

wer wird das forum künftig beobachten und ggfs einschreiten?

josrai - 17.08.07    

Lieber Schachfreund und Forumnutzer,
Artikel werden ja kaum in,s Forum geschrieben,eher wird ein link eingefügt und zur Stellungnahme dazu aufgefordert.
Ich glaube,daß Erwachsene gut in der Lage sind,vernünftig,scherzhaft,mitunter auch ein wenig angriffslustig,miteinander zu kommunizieren ohne daß jedesmal Nutzungsbedingungen gelesen und bestätigt werden müssen.
Einige "Möchtegern-Scherzbolde",die jeden Beitrag dazu verwenden ,sich irgendwie mit einzublenden,kann man gegebenenfalls ja an .."Artikel 3".. erinnern,ohne gleich das Kind mit dem Bad auszuschütten.
Beste Grüße - josrai - auch Schachfreund und ggfs. Forumnutzer ;-)

bluek - 17.08.07    

ok. ich geb mich zu erkennen ich bin: "keiner"... ;-)

am besten ist der Link zu wikipedia... dort sieht man des Verbotsschild: "Trolle nicht füttern"... find ich gut, machen wir also einen Club, Antitrollfütterer jedes Mitglied muss sich bereit erklären, keine Trolle zu füttern...

Kannst du folgen? Nee dann lies noch mal die Nutzungsbedingungen...

Und der Sitz der Antitrollfütterer ist dann in Trollstigen (Norwegen)... Das Land der Trolle ist nämlich fantastisch. Nur die Trolle scheinbar nicht.

Im ernst, es ist schade, dass man an dieses Thema nicht wirklich immer ignorieren kann und deshalb find ich die Erweiterung der Nutzungsbedingungen gut.

bluek - 17.08.07    

das ist gut... bekommt man auch das Verbotsschild von Wikipedia mit rein... wär eine gute Erinnerung für all die, die Trolle gern ignorieren würden.

oder erst Gehirn einschalten, dann speichern... ;-)

shaack - 17.08.07    

Alle beobachten und ich werde möglichst schnell einschreiten.
E-Mail und Google-Talk (Jabber) IM: chessmail.support@googlemail.com

Es können aus Zeitgründen aber nicht alle Anfragen beantwortet werden. Auch werde ich nicht jeden als Kontakt bei Google-Talk hinzufügen können.

Grüße, shaack

JBDWDCW - 17.08.07    

Keiner braucht sich die Bedingungen durchzulesen, um zu verstehen, welche Verhaltensweisen in einem Forum grundsätzlich nicht angebracht sind! Dass man auf Beleidigungen, Provokationen etc. verzichten sollte, müsste doch selbstverständlich sein!
Wer sich nicht dran hält, dem ist nicht zu helfen, der soll dann halt ausgeschlossen werden; sein Verhalten obliegt schließlich auch nur seiner Verantwortung.

bluek - 17.08.07    

so sieht es aus, aber mancher braucht doch mal einen Hinweis. Wenn man sich so andere Foren ansieht oder mal den Fernsehr anmacht, scheint die Streitkultur im deutschen Lande sehr zu verkommen. In anderen Ländern mag dies zwar auch so sein, ist aber lange noch kein Grund dem gleich zu tun. Also, bleibt sauber Mädels.

Holzgieser - 17.08.07    

lese ich da raus das das Ehrenforum nicht mehr existent ist ?

Camelot - 17.08.07    

Was soll das?

shaack - 17.08.07    

Holzi, wenn Du stänkerst, bist Du der erste auf den die neuen Nutzungsbedingungen angewendet werden.

shaack - 17.08.07    

Und das meine ich sehr ernst!!!

Holzgieser - 17.08.07    

Wieso denn die Aufregung?

Das war lediglich die Frage, ob die Exekutivgewalt derzeit an eine Person gebunden ist, was ich aus der Formulierung:
"Alle beobachten und ich werde möglichst schnell einschreiten."
schließe.

Wenn dem so ist, was ich begrüßen würde, sollte darauf auch explizit hingewiesen werden, damit im Präzedenzfalle keine falsche Mutmaßungen aufkeimen können, was sehr leicht zu Irritationen führt wie in der Vergangenheit erlebt.

Und das wollen wir doch in Zukunft vermeiden.

williweizenkeim - 17.08.07    

Ditmar,
das siehst du für deine Verhältnisse und deine Zielsetzung etwas zu positiv ggf auch zu demokratisch.
Aufgrund der den Umständen angemessenen Konsolidierungsmassnahmen wurde beschlossen direkter auf Misstände zu reagieren.

Ich kann nicht beurteilen, ob gerade DU in die "Präzedenzfalle" tappst,
aber wie bereits oben dargestellt und auch von dir erwähnt, keimt es bereits.

Ob und warum dich gerade das irritieren möchte, vermag hier keiner zu beurteilen,
nicht in der Vergangenheit und zu vermeiden ist in der Zukunft einiges.

Anzeige

Holzgieser - 18.08.07    

Willi,
Proscht, du bist wirklich der Beste.

Das Dolmar 4-Zahn Schlagmesser von meinem Rasenmäher hat irgendwie ein Unwucht und läuft unrund. Im Betrieb auf Leistungsstufe II ist der Mäher kaum zu kontrollieren und macht was er will. Was kann man denn dagegen tun ?
Soll ich das Messer zu einem Schmied bringen und kann der das wieder richten?

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden