Weitere Schachthemen

Und heute vor 77 Jahren .. ..

Hasenrat - 27.06.21    
... starb die erste Schachweltmeisterin Vera Menchik im deutschen Bombenhagel auf London - wie mich das Kalenderblatt des neuen Chessdex-Kalenders aufklärt. Ich glaube Vera Menchik ist eine Frau, deren Schachleben auch mal mehr gewürdigt gehört (übrigens ein ganz netter analoger Schachaufgabentagesabteißkalender - Erstausgabe, noch nicht ganz ausgereift, aber sowas hatte ich schon länger mal gesucht).
underdunk - 27.06.21    
Aus Wikipedia:
"Zunächst wurde sie in der von Männern dominierten Schachszene nicht ernstgenommen. Der österreichische Meister Albert Becker soll spöttisch den „Vera-Menchik-Klub“ vorgeschlagen haben für all jene, die gegen sie verlieren. Prompt wurde er selbst das erste Mitglied."

Da gibt es doch dieses Elo-System. Dass diesem Herrn Becker da nicht auffällt, dass die Dame wohl gut genug ist da mitzumischen. 😋 Aber er ist ja in guter Gesellschaft. Es gaben sich ja schon einige herablassend über Frauen im Schach geäußert...
Alapin2 - 27.06.21    
Underdunk : Zu Zeiten von Vera Menchik und A. Becker gab es noch kein Elo - System.
Die Zahlen der historischen Schachgroessen sind erst nachträglich hochgerechnet worden.
Vabanque - 27.06.21    
>> Ich glaube Vera Menchik ist eine Frau, deren Schachleben auch mal mehr gewürdigt gehört<<

Ist das etwa ein dezenter Hinweis auf die Kommentierten Spiele?😉

In der Tat hatte ich früher schon mal vorgehabt eine Partie von ihr zu bringen, ich weiß aber nicht mehr genau, woran dieses Projekt gescheitert ist.
underdunk - 27.06.21    
@Alapin2, ach, das war mir nicht bewusst. Da muss ich doch gleich mal schauen, wann das Elo-System eingeführt wurde.
Vabanque - 27.06.21    
Ich glaube, Anfang der 70er Jahre erst.