Kommentierte Spiele

Keine Resonanz im diesem Forum

Beton - 30.03.11    
Mal keine kommentierte Partie sondern die Sinnfrage, warum es erst 10 Beiträge in 2 Monaten gibt für ein Forum, dass sich viele gewünscht haben.

Liegt es daran, dass
a) Spitzenspieler ihre karten nicht aufdecken wollen
b) Anfänger/ Lernende sich nicht trauen, was zu schreiben
Beule - 30.03.11    
Hallo Beton :-)

bei mir liegt es an c.) ich weiß nicht, wie man hier was einstellt...die Beschreibung unten sagt mir genau so viel wie damals die FEN-Beschreibung. Kann hier mal jemand mit klaren und verständlichen Worten das Einstellen einer Aufgabe beschreiben, dann setz ich gerne die ein oder andere Partie von mir ein ;-)

Bis dahin bleibt nur schauen, wenn jemand anderer was einsetzt...

Greetz
Beule
aspis40 - 30.03.11    
Es gibt für mich da 2 Probleme:

1. Es gibt keine wirklich guten Partien, an denen ich beteiligt war.

2. Ich bin sehr, sehr faul...


Ich werde versuchen mich mal aufzuraffen; das ist eine Drohung.
Beule - 30.03.11    
*lol*...

wenn es gute sein müssen, müsste ich auch passen ;-)...aber ich glaube, darum geht es nicht...wir haben ja auch Spieler, die erst noch ihre Möglichkeiten entdecken wollen und auch die können ihr Partien doch hier einstellen ;-)
Beton - 30.03.11    
@Beule: bei der pgn Erstellung wird Dir schnell jemand helfen, wenn Du die hier die Partie im Klartext reinstellst - sonst per Mail oder mit einer freeware wie Winboard.

Da die partie Fimir-rokuhnen die meisten Kommentare erhielt, sollten wir versuchen keine 'Unsterblichen' einzustellen, sondern ruhig alltägliches.
Unter dem Stichwort : 'inkorrekte Opfer' oder 'verpasster Gewinn' habe ich ein unerschöpfliches Reservoir......
frank_marshall - 02.04.11    
Richtig.

Von mir gibt es erst recht keine guten Partien.

Ich hatte überlegt, vielleicht mal die eine oder andere schöne und lehrreiche Partie aus der Meisterpraxis einzustellen, aber da ist der Haken, dass die dann ja von MIR kommentiert sein muss, und da kommt vermutlich nur Murks heraus ... auch wenn so mancher mittelmäßige Spieler meine Kommentare, also die Kommentare eines ebenfalls mittelmäßigen Spielers, evtl. hilfreicher finden könnte als 20 Züge tiefe Analysen von Top-Spielern ;)
frank_marshall - 02.04.11    
Tja, Letzteres hat wohl jeder von uns ... nur das sind keine Partien, die man gerne reinstellt, oder?
Beton - 02.04.11    
Warum keine Partie mit eigenen (=persönlichen) Kommentaren einstellen ?
Meisterpartien mit Analysen von Top-GM ernten doch nur betretenes Schweigen.
Also, wie brauchen nicht perfekte Partien mit Bauchanalysen. Das gibt bestimmt eine rege Teilnahme.
Beule - 02.04.11    
und warum nicht noch einen Schritt weiter gehen und wir analysieren hier gemeinsam und erstellen so die Kommentare?! Ich denke, der Lerneffekt wäre gerade für Spieler wie mich (die noch am Anfang ihrer Möglichkeiten stehen) enorm. Setzt natürlich vooraus, das man kritikfähig ist *gg*
baeuerchen - 05.04.11    
Noch mal fix die Frage aufgegriffen, ob sinn oder sinnfreiheit dieses forums:

ich würde hier schon gern öfter vorbeischauen (tue es ja auch, nur passiert nicht viel), wenn mich die struktur des forums nicht abschrecken würde (alle threads zum spiel untereinander). man verliert so schnell den überblick und der eigentliche spass am analysieren geht verloren.
schön wäre es, wenn die einzelnen züge durch die teilnehmenden Leser getaggt, also gekennzeichnet und kommentiert werden könnten. aber das bedeutet einen sehr großen programmieraufwand, den ich dem betreiber nun wirklich nicht noch aufhalsen würde.

deshalb externes digitales brett mit dem pgn-file drauf und die kommentare parallel dazu lesen. mal schauen ob ich mich dran gewöhnen kann. :-)