Schachaufgaben

Letzte Beiträge

Studie aus einer GM-Partie

gammapappa - 08.04.21    
Hier spielten zwei GM (Namen später)


Schwarz hatte gerade f3+ gezogen.
Weiß zieht und gewinnt.
Alapin2 - 08.04.21    
Sehr instruktiv!
Canal_Prins - 08.04.21    
@ gammapappa

tolles Rätsel, gar nicht so einfach zu lösen gewesen.

f3 bringt den weissen King in Bedrängnis........
gammapappa - 08.04.21    
Mit f3 hat der eine GM eine Falle gestellt, die der andere aber trotz Schnellschach gesehen hat.
Hanniball - 08.04.21    
@ gammapappa

Das Rätsel ist anschaulich, aufschlussreich und vor allen Dingen nachvollziehbar.
Alapin2 - 08.04.21    
Hehe! Bei bester Gegenwehr muss man sich noch richtig langmachen! Angeschmiert werden kann man auch noch!
gammapappa - 08.04.21    
Alapin schicke mir doch mal Deine Lösung.
Janaki - 09.04.21    
@gammapappa: Ich bin zwar nicht Alapin, aber ich habe Dir trotzdem mal meine Lösung geschickt! :)
Canal_Prins - 09.04.21    
@ Janaki

....da bin ich aber froh, dass du........ die Lösung hast.
Janaki - 09.04.21    
@Canal_Prins: Ich habe nicht gesagt, dass ich _die_ Lösung habe. Ich habe gesagt, dass ich ihm _meine_ Lösung geschickt habe - es kann durchaus auch andere Wege geben, die ich nicht gefunden habe. Ich habe mich nämlich auf die Wege zum Ziel konzentriert, die möglich sind, wenn Schwarz im 4. Zug ... Kc1 spielt. Es gibt aber sicher auch Wege, die zum Ziel führen, wenn Schwarz z.B. 4: ... Kc3 oder 4: ... Ka2 oder 4: ... Kb3 spielt - nur eben andere :) (im 4. Zug deshalb, weil die ersten 3 Züge ja ziemlich offensichtlich sind; und ein schwarzer Königszug ist es, weil Weiß im 4. Zug Schach bietet... und auch für das Schachgebot gibt es ja 2 Angriffslinien, die Weiß nutzen kann und auf die der schwarze König jeweils unterschiedlich antworten kann)
Canal_Prins - 09.04.21    
@ Janaki

...das haste super kommentiert. Dann liegste mit deiner Lösung richtig.
toby84 - 09.04.21    
wieso, janakis kommentar sagt doch gar nichts darüber aus, ob er die richtige taktik gewählt hat?
Canal_Prins - 09.04.21    
@toby84

...er erwähnt die ersten 3 Züge gar nicht, um die Lösung nicht vorzeitig bekannt zu geben.
Er erwähnt aber im 4. Zug vier Zugmöglichkeiten von schwarz, so daß er in der Abfolge richtig liegt.
Alapin2 - 09.04.21    
toby: Sehe das genauso! Denke, wenn hier irgendwann die Lösung kommt, gibt das ein Varianten - Durcheinander. Wäre besser, wenn wir das direkt am Brett (was ja nicht möglich ist) klären könnten.
toby84 - 09.04.21    
die zugmöglichkeiten in zug vier sind aber auch bei falschen varianten dieselben oO
Alapin2 - 09.04.21    
4 logische schwarze 4. Züge können auch bei falscher Lösung folgen. Wir werden es ja vielleicht erfahren....???
P. S. : Welches Schach gibt weiß denn vorher? Da gibt es auch mehrere Möglichkeiten!!
gammapappa - 12.04.21    
Der erste Zug ist Kf1.
Warum darf der Bauer f3 nicht geschlagen werden?
Janaki - 12.04.21    
?? - Das musst Du demonstrieren! Auf _den_ Beweis bin ich gespannt!
Alapin2 - 12.04.21    
Janaki : Der besseren Übersicht wegen, stelle ich gleich mal die Stellung extra rein, die sich nach 1)Kf3: ergibt.
toby84 - 12.04.21    
"?? - Das musst Du demonstrieren! Auf _den_ Beweis bin ich gespannt!"

soviel dazu, dass der vierte zug in der falschen varianten identisch ist ;)
Alapin2 - 14.04.21    
Nachdem wir den "falschen" Zug 1)Kf3: im anderen Blog ausdiskutiert haben, besteht ja vielleicht noch Interesse, den "richtigen" 1)Kf1,vielleicht mit neuem Diagramm, zu beleuchten!?
toby84 - 14.04.21    
der sinn hinter Kf3 ist es, dem schwarzen ein unerwünschtes tempo zu schenken. schwarz fehlt die zeit, sowohl den c-bauern zu pushen als auch den f-bauern nach f2 zu ziehen. damit kommen wir in genau derselben stellung heraus wie im anderen thread, nur dass schwarz hier der f3-bauer bleibt und der könig auf f1 steht:


schwarz am zug

schwarz hat also keine möglichkeit, mit Ka1 eine pattdrohung aufzustellen. die dame kann den c2-bauern ungestört nehmen und die partie ist leicht gewonnen.

läuft der könig statt dessen nach c1, dauert es noch etwas mit dem sieg, klappt aber auch. das wäre aber nochmal interessant anzuschauen.
cutter - 14.04.21    
Kc1 führt ganz schnell zum matt:

1. Db4 - Kd1/f2
2. De1# /K:f2- Kd1
3. De1#
toby84 - 14.04.21    
oh stimmt. ich dachte ich hätte länger gebraucht in meiner analyse. ist aber auch schon ein paar tage her. schön gelöst jedenfalls