Weitere Schachthemen

Turnier-Teilnahmen als ignorierter Spieler

BCAler - 21.02.21    
Hallo Leute,
nachdem ich derzeit ja als FCAler ja nicht schreiben "darf" melde ich mich halt mit meinem Zweitnick.
Wie ich gerade feststellen konnte, kann ich als "FCAler" obwohl man von Spielern/innen "ignoriert" wird, trotzdem an Turnieren mitspielen, obwohl man auf deren Liste "immer noch ignoriert" wird und Ihm/ihr keine Nachricht schreiben kann, bzw. die Personen zu einem Spiel einladen kann!

Ich finde das sehr gut" dass shaack das so in seinem chessmail eingerichtet hat, dass diese Leute die einen nicht mögen, eine Turnier-Teilnahme "nicht" verhindern können!

Dafür ein ganz großes Lob an shaack vom FCAler!

Das einzige, das solche Personen noch können, dann im Spiel bei den Zugnachrichten, einen etwas "nachdenklichen" Kommentar hinterlassen!

Aber da stehe ich drüber und bemühe mich darauf "freundlich" zu reagieren!

Grüße vom BCAler
im Namen vom FCAler
und einen schönen Sonntag wünscht
Franz
Alapin2 - 21.02.21    
BCAler : Du scheinst ja was "verbrochen" zu haben, daß Du schreibgesperrt bist!? ( War ich auch schon mal, konnte ich mit Shaack direkt klären).
Was mich nur wundert : Es weiß hier doch inzwischen jeder aufmerksame Leser, daß FCA (ler) und BCA (Helmut Haller!) - ler identisch sind.
Was ist das denn für ein Blödsinn! Entweder wird der Eine gnädig wieder zugelassen, oder der Andere wird auch gesperrt! ( gibt es auch einen RCA oder FSVA?)
shaack - 21.02.21    
Pfff, jetzt keine Diskussion darüber. FCAler wurde schon drei mal oder so gesperrt, ich habe es nicht gezählt und auch wieder irgendwann entsperrt. Der liebe Schachfreund muss sich einfach manchmal einfach nur etwas beruhigen, und dann geht es schon wieder. Es ist OK, eine Meinung zu haben, das Forum mit ellenlangen Post vollzuposten, die über irgendwelche angeblichen Intrigengeschichten gehen, sind ein no Go, sorry.