chessmail Forum

I have bought this site...

ketchuplover - 01.04.19   ——

ALL HANDS ABANDON SHIP!

kimble - 01.04.19    

"Alle Mann von Bord",
Kannst Du das mal nachvollziehbar erklären!

"all hands abandon ship",
Can you explain that comprehensibly?

Hasenrat - 01.04.19    

Kurz vor knapp doch noch der erste Aprilscherz hier ... - mit Bart.

Shortly before the first April joke here ... - with beard.

Don_Olaf - 01.04.19    

Ich empfehle beim Thema Aprilscherz und Schach:

https://www.berlinerschachverband.de/ent..

toby84 - 02.04.19    

Das ist kreativ. Zum einen hat es mich dazu gebracht, die Wortherkunft von "Bauer" zu googeln, der hier sehr hübsch zum Bauenden gemacht wurde, zum anderen hat es mich zum Nachdenken angeregt, wie mit Königenden wohl umgegangen werden kann. Dieses Problem hätte eigentlich schon im feministischen Gendering aufkommen müssen. Ich schlage vor, in primäre und sekundäre Königende einzutelien. DeinE primär Königende*r (wie hübsch, dass das Wort "gender" hierin komplett enthalten ist) stünde dann im Schach.

Schlafabtausch - 02.04.19    

Googlet mal nach Hape Kerkeling als Schachspieler. Da spielt er als Großmeister verkleidet Simultan gegen die 1. Bundesliga Mannschaft aus Berlin. Natürlich mit Knopf im Ohr...

Vabanque - 02.04.19    

Am interessantesten fand ich in obigem Link aber den Satz

>>Mörder, Einbrecher, Terroristen, Steuerhinterzieher und sonstige üble Gestalten bleiben hingegen in aller Regel ausdrücklich männlich<<

Dies ist aber nun tatsächlich diskriminierend, und sollte dieser Umstand wirklich noch niemandem aufgefallen sein? Auch Frauen (und wahrscheinlich sogar Diverse) morden, brechen ein, terrorisieren, hinterziehen Steuern ...

Mordende, Einbrechende, Terrorisierende, Steuerhinterziehende bieten sich doch geradezu an. Natürlich nur, wenn sie diese Tätigkeit noch ausführen. Sollten sie das alles nur in der Vergangenheit gemacht haben, wird es schwierig. Bei 'Geflüchteten' statt 'Flüchtenden' ließ sich das Problem gut lösen. 'Gemordet-Habende' klingt aber nicht sehr elegant, und 'Gemordete' wären ja wohl die Mordopfer.

Bei 'Diktatoren' hat man aber ein noch viel größeres Problem. 'Diktierende' sind etwas anderes, also was nun? Gibt es da wirklich noch keine Vordenker bei diesem wichtigen Begriff?

Interessant ist auch, Bauer von 'bauen' herzuleiten. Da wäre ein Maurer oder Schreiner aber doch eher ein 'Bauender' als ein 'Bauer'. Was baut denn Letzterer? Der Beckenbauer baut Becken, klar, aber der Bauer ohne Präfix? Der baut nicht, aber er baut an (z.B. baut der Spargelbauer Spargel an).

'Bauern' müssten also durch 'Anbauende' ersetzt werden.

Der Turm wurde in dem Artikel nicht erwähnt. 'Türmende' wäre etwas anderes, also was nun?

So viele offene Fragen :-)

Jupp53 - 02.04.19  

Sollte es nicht besser "Bauernde" heißen, abgeleitet von Bäuerchen?

Schlafabtausch - 05.04.19    

Letztens lass ich an einer autowaschanlage ein Angebot zur "Autoinnenpflege" also nur für weibliche Autos? Man kann den Fensterwahn auch übertrein...;-P

Anzeige

Schlafabtausch - 05.04.19    

Genderwahn übertreiben