chessmail

Letzte Beiträge

Übersicht chessmail Schachclubs mit Mitgliederanzahl

Karpov65 - 06.10.19    

Ich hätte gerne hier https://chessmail.de/clubs auch eine aktuelle Tabelle aller Clubs mit ihren aktuellen (aktiven und inaktiven) Mitgliederzahlen.

Könnte ich mir auch selber in Excel erstellen, wäre aber schön, wenn die automatisch generiert und damit immer aktuell wäre.

Was meint ihr?

Vabanque - 06.10.19    

Wäre sicher eine super Sache, nur ist natürlich wieder die Frage, ob das so wichtig ist, dass es einen derartigen Aufwand lohnt.

Nebenbei gesagt, ist mir neulich aufgefallen, dass offenbar unter dem von dir angegebenen offiziellen Link gar nicht alle Clubs aufgeführt sind, z.B. fehlen

https://chessmail.de/club/Roter_Springer

und

https://chessmail.de/club/Deckenmark

Woran liegt das jeweils?

KroMax - 06.10.19    

Roter_Springer = kein admin
Deckenmark = zu wenig Mitglieder

Das nehme ich jedenfalls an.

Grüße
Max

Vabanque - 06.10.19    

Ein Klub ohne Admin, das klingt abenteuerlich (so wie ein Schiff ohne Kapitän, das dann irgendwann an einem Felsen zerschellt ... ).
Wo ist denn der Admin hingeraten?

Karpov65 - 12.01.20    

Anstelle der Cloud hätte ich lieber eine Tabelle.
Hatte am 15.11.19 mal so eine Liste erstellt:

1. Chess Connection 127
2. Club Der Fairen Spieler 86
3. TSVM Berlin 65
4. Auto-Reloading-Team 61
5. Die Königjäger 41
6. power premium spezial 37
7. Die Glorreichen 28
7. Der Neue Club 2.0 28
9. Fußballfans Clan 27
10. Damenfalle 24
11. web-schach 23
11. 3 Moves Freunde 23
13. Young and Beautiful 22
14. Fernschach 09 20
15. Hans-Litten-Schule 15
16. Freude am Schach spielen 14
16. Fairplay 14
18. SC 1965 Reilingen 13
18. Die Schweizer Bauern 13
18. De Äggsbärden 13
18. Schach aus Freundschaft 13
22. FAIRPLAYERS 2015 12
22. Schachfüchse 12
22. Club der Redseligen 12
25. Ortenauer Schachfreunde 11
26. von Greifen und Stieren 9
26. Schach Patt Gang 9
26. Schachklub Gong Fu Cha 9
29. Crazy Chessmail Clüb 7
29. Kaiser Chess Club 7
29. Königsspieler 7
29. Turm09 7
33. 1.Thüringer Damenjäger 6
34. FamKriScha 5
34. Roter Springer 5
34. Die Freibauern 5
34. Schachburg 5
38. SC Online Pforzheim 3

shaack - 12.01.20    

Und wozu braucht man das? :)

Vabanque - 12.01.20    

Information :-)

Gegenfrage: Wie sähe die Welt aus, wenn sie nur Dinge enthielte, die man wirklich braucht?

Mglali - 12.01.20    

...sehr sehr viel schoener. Lebenswerter. Natuerlicher und und und ........

shaack - 12.01.20   +

@vabanque Das ist der Unterschied zwischen Barock und Bauhaus. Oder auch MS Office und Apple Pages. Oder Android und iPhone oder Yahoo und Google. Ich möchte klare einfache Bedienung ohne Dinge, die man nicht braucht.

shaack - 12.01.20   +

Wenn man alles weglässt, was man nicht braucht, hat man am Ende was einfach zu bedienendes.

Vabanque - 12.01.20    

>>shaack - vor 2 Std. +

@vabanque Das ist der Unterschied zwischen Barock und Bauhaus.<<

Gutes und treffendes Beispiel. Überwucherndes gegen klare Sachlichkeit.

Das Beispiel zeigt aber zugleich auch auf, dass etwas, das man im Grunde nicht braucht, durchaus sehr dekorativ sein kann.

Wenn man's genau nimmt, gehört ja auch Schach zu den Dingen, die man nicht wirklich braucht. Und Musik auch.

shaack - 13.01.20    

Stimmt, aber, naja, also Musik ist schon wichtig. Und Schach eigentlich auch. Aus meiner Sicht wichtiger als die genauen Mitgliederzahlen der chessmail Schachvereine in einer Übersicht zu sehen. :)

Stimmt, Dekoration ist manchmal sinnvoll, zum Beispiel um Stimmungen zu erzeugen, mir fällt da zum Beispiel Weihnachtsdekoration ein. Club-Mitgliederzahlen fallen aber auch nicht in die Kategorie "Dekoration", daher hinkt der Vergleich.

Turbohans - 13.01.20    

Fragen wir doch mal Karpov65, was ihm solch eine Liste bringt? Zumal die Anzahl der Mitglieder in den jeweiligen Clubs geringfügig schwanken.
Da könnte man ja noch ein Diagramm basteln... . , nee.
Chessmail mit solch unwichtigen Sachen zuzupacken erscheint mir nicht sinnvoll.

Famulus - 13.01.20    

Statistik könnte ausufern:

Sämtliche hier gespielte Partien:
Wie oft gewann weiss oder schwarz, längste und kürzeste Partie, welche Eröffnung wie häufig,etc.

Aber unnötig wie dieser Beitrag

Karpov65 - 15.01.20    

Ich liebe eben Statistiken ;-)
Schach hat ja auch viel mit Statistiken zu tun.
Und man könnte viele interessante Tabellen erstellen, was ich in Excel auch mache ...

Hätte gedacht, dass das vielleicht auch andere Mitglieder interessieren könnte, die z. B. gerade überlegen, in welchen Club sie gehen wollen.
Mich interessiert es halt auch, wo sich unser Club so einreiht.
"Wichtig" ist es natürlich nicht.

Die Rangliste hier auf chessmail wäre demnach dann aber ja auch "überflüssig"?

Okay, war ja auch nur ein Vorschlag, eine Anregung zur Disskussion! :-)

shaack - 15.01.20    

Das stimmt, die Rangliste ist eigentlich überflüssig. Aber diese zu entfernen würde eine Welle der Entrüstung auslösen. :) Das mit den Statistiken verstehe ich,... wenn mal Zeit ist, könnte man ja mal einen speziellen Bereich für Statistiker schaffen.

Tschechov - 15.01.20    

Ich mag die Rangliste.