Turniere

Alt gegen Jung- Die Revanche

Schachschwachi - 28.07.19    

Vor mehr als 3 Jahren gab es dieses Duell schon einmal und die älteren haben gewonnen. Nun kommt die Revanche.

Turnierseite: https://chessmail.info/cmwiki/index.php?..

Falls ihr teilnehmen wollt dann meldet euch bitte hier oder per Mail und gebt mir euer Geburtsjahr an (Zwecks Privatsphäre könnt ihr auch erwirken, dass ich dieses Jahr nicht ins Wiki schreibe).

Viel Spaß!

Voyaman - 28.07.19    

Ich bin gerne dabei und bin Baujahr 1969 :)

jacop - 28.07.19    

Mache auch mit. Bj. 1950

japetus1962 - 28.07.19    

gerne dabei. mein Jahrgang ist Teil meiner cm-Kennung. Gruß Robert

wodi - 28.07.19    

1942
Gruß wodi

MarkD - 28.07.19    

Bin dabei - 1965

Vabanque - 28.07.19    

Wann ist denn Anmeldeschluss? Oder steht das schon irgendwo und ich bin wieder mal schachblind? ;-)

Schachschwachi - 28.07.19    

Den habe ich noch nicht festgesetzt, ich wollte erstmal sehen wie es anläuft. Wäre es dir wichtig ?

Vabanque - 28.07.19    

Naja, so gesehen wäre der Turnierstart vielleicht noch nützlicher zu wissen als der Anmeldeschluss ;-)

Also gut, ich melde mich mal an.

Baujahr 1965

Vabanque - 28.07.19    

Bisher scheinen die 60er Jahre ja stark zu dominieren ;-)

Vabanque - 28.07.19    

Zahlenmäßig zumindest, ob schachlich, muss sich noch zeigen :-))

Schachschwachi - 28.07.19    

Ok, ich sage einfach mal 13. August Anmeldeschluss und Turnierstart.
Ist das ok?

Jupp53 - 29.07.19    

Bin dabei, Jahrgang 1953.

Voyaman - 29.07.19    

Der 13. August ist ok :)

AEHStP - 29.07.19    

Moin,

ich finde die Idee super und mache spontan einfach mal mit!
1968 ist mein Jahr!

Hast du schon eine Vorstellung, wie und wo du uns über die Paarungen informieren willst?

Viele Grüße
AEHStP

siramon - 29.07.19    

Mache gerne mit, Baujahr 1978.

LG Rolf

Valerian - 29.07.19    

Hallo,
vorsichtshalber melde ich mich noch einmal an zu diesem Turnier. Baujahr 1957
Lg Ernst

Schachschwachi - 29.07.19    

An diesem 13. werde ich die Partien in die Tabelle schreiben, zusätzlich werde ich noch eine kurze Sammelmail schreiben, wo ich sage wer gegen wen antritt und zur Erinnerung den Zeitmodus.

Schulz - 29.07.19    

Ich würde auch gerne mitspielen, Baujahr 1967
LG Christoph

Fohlenstefan - 30.07.19    

Free mich, wenn ich auch dabei sein kann ;.))

Mein BJ ist 1962

LG Stefan

Okute - 30.07.19    

Ich wäre auch gerne dabei, Jahrgang 1971 - damit dürfte ich aktuell auf der Seite "jung" landen - super, hatte ich schon lange nicht mehr.

Zauberwuerfel - 30.07.19    

Hallo

Ich möchte auch gerne mitspielen. Ich bin ein Mädchen und bin 2009 geboren.

Grüße von Zauberwuerfel

Tschechov - 30.07.19    

Ich wäre auch gerne dabei. Bin Jahrgang 1966 und damit wohl ein Oldie.

Schachschwachi - 30.07.19    

Wir sind schon 21 Personen und die Grenze liegt zz bei 1965
Eine Begrenzung der Teilnehmerzahl gibt es nicht, also mal sehen wie viele es noch werden...

Tschechov - 30.07.19    

Dann bin ich bei den Youngstern? Unglaublich!

FranzM - 30.07.19    

Ich alter Sack würde auch mit spielen...

Tschechov - 30.07.19    

Mist, da muß ich ja vielleicht wieder gegen dich spielen, wenn ich ins Jugendteam gelange. Das überlebe ich nicht...

Schachschwachi - 30.07.19    

ok, Vorsichtshalber doch mal dein Jahr bitte

Vabanque - 31.07.19    

>>Wir sind schon 21 Personen und die Grenze liegt zz bei 1965<<

Dann bin ich genau an der Grenze, und wozu gehöre ich dann? Zu den Alten oder zu den Jungen?

siramon - 31.07.19    

die 65er können ja angeben, ob sie sich alt oder jung fühlen ;-)
oder schachschwachi nimmt das geburtsdatum...

fisgis - 31.07.19    

Bin auch gern dabei - 1979 geschluepft :)

Schachschwachi - 31.07.19    

Wenn der Starttermin annaht werde ich dann noch die betroffenen per Mail den Geburtstag nachfragen, man muss es ja wissenschaftlich angehen ;-)

Vabanque - 31.07.19    

>>Tschechov - vor 15 Std.

Mist, da muß ich ja vielleicht wieder gegen dich spielen, wenn ich ins Jugendteam gelange. Das überlebe ich nicht...<<

Und ich dachte schon, ICH wäre dein Angstgegner ;-)

CCarola - 01.08.19    

Alt gegen Jung - ein Spiel - möchte auch dabei sein, bin Jahrgang 1947 und melde mich hiermit zur Teilnahme an.

arktur - 01.08.19    

Möchte gerne dabei sein und melde mich an. Jahrgang 1953.

Gruß "Oldie" Arktur

Schlafabtausch - 02.08.19    

Würde ich auch gerne mitspielen.

wahrscheinlich eher einer der jüngeren hier wie ich das sehe...1980

Reisinger - 03.08.19    

Ich bin relativ neu hier und mit Geburtsdatum 1.6.1957 wohl sicher in der Mumienliga anzutreffen und natürlich auch dabei.
Gruss - Stefan

brauna - 03.08.19    

Gerne mache ich auch mit....Baujahr 58

Jupp53 - 06.08.19    

Als Nachwuchsspieler mache ich gerne mit. 1953 geboren.

whitehorse - 07.08.19    

Whitehorse - 7.8.19
Das Turnier ist eine gute Idee - ich mache gerne mit - Baujahr 1943.

kimble - 07.08.19    

...mache mit!
Bj.68...:-)

Lohberg123 - 07.08.19    

Klasse Neuauflage. Bin dabei und mit Baujahr 1955 vermutlich bei der älteren Gruppe.
Lohberg123

springergabel - 08.08.19    

jo auch ich,,bj. 59

Perpedes - 08.08.19    

Auch ich würde gern im Turnier 'Alt gegen Jung' mitmachen.
Mein Jahrgang ist 1959.

hetral - 08.08.19    

Das wird ein spannender Vergleich. Resonanz ist Klasse.

Vabanque - 08.08.19    

Vor allem wird spannend, ob man mich als alt oder jung einstufen wird ;-)

haribo02 - 08.08.19    

@Vabanque
Momentan wirst du noch als jung eingestuft ;-))
Kann sich aber leider noch ändern......
Aber da ich mich jetzt auch zum Turnier melde und
Baujahr 1962 bin, bleibst du noch ein bisschen " jung"
;-))))))

Vabanque - 08.08.19    

Danke, das ist lieb, dass du an meiner Jungerhaltung mitarbeitest ;-)
Und gut, dass wir das Thema aufgreifen, ich hab nämlich schon wieder vergessen, meine Anti-Aging-Pillen einzuwerfen :-))

jujuhehe - 08.08.19    

Ich habe mich zwar unter "Geplante Turniere" schon quasi angemeldet, aber das hier ist wohl der offizielle Anmelde-Thread.
Bin mit 1954 bei den Älteren und Vabanque muß weiterhin keine Sorge haben und darf seine Pillen auch mal vergessen - nützen eh nix....:-))

Schachschwachi - 08.08.19    

Keine Sorge, die Grenze liegt zz zwischen 1959 und 1962 bei 36 Teilnehmern. Vabanque ist also fast sicher jung ...

Akagi - 08.08.19    

Ich würde gerne mitspielen!
1968
Lieben Gruß

Schlafabtausch - 09.08.19    

Vabanque wäre ein wichtiger spieler für die jüngere Mannschaft, darf gerne jung bleiben :-D

whitehorse - 09.08.19    

Whiteboard 9.8.19
Sollte es zu viele "alte" Spieler geben, nehme ich meine Anmeldung auch gerne zurück
Viele Grüße

Schachschwachi - 09.08.19    

Nein Whitehorse,
da sind wir flexibel.

Schlafabtausch - 09.08.19    

Gibt per definition nie zu viele. Wer alt und jung ist bestimmt sich ja durch die Altersstruktur an Teilnehmer wie ich das verstanden habe. Es werden anscheinend nach Anmeldeschluss die Spieler nach Alter aufsteigende gelistet und bei der Hälfte ein Schnitt gemacht. Richtig, Schachschwachi?

Schachschwachi - 09.08.19    

Ja, genau das wollte ich mit flexibel ausdrücken. Es ist ja wie im Leben, wo es auch nur ein relatives jung bzw. alt gibt.

Vabanque - 09.08.19    

Meinst du? Ich denke, mit 20 ist man jung, mit 90 alt, und nicht bloß relativ. Freilich kann sich der 90jährige auf irgendwelche 100jährigen beziehen und damit behaupten, gegenüber denen wäre er doch 'relativ jung'. Das ändert aber nichts daran, dass er selber halt doch alt ist ;-)

Vabanque - 09.08.19    

Trotzdem würde ich es cool finden, wenn sich hier noch ein 90jähriger anmelden würde. Wer ist denn bisher der älteste Teilnehmer?

haribo02 - 09.08.19    

herbi und Karl_ Lang , beide 1939 geboren..

Schlafabtausch - 09.08.19    

Vabanque: Und dennoch ist es in diesem Turnier so. Und damit bist du hier NOCH bei der Jugendmannschaft. HEHE.

Chuma - 09.08.19    

Ein 10jähriges Kind findet 20 alt,ein 40jähriger findet 70 schon sehr nahe am Greisentum. Es ist eine Frage der Relation, alles andere ist Definition!

Vabanque - 09.08.19    

Einigen wir uns doch auf den alten (!) Spruch:

'Man ist so jung, wie man sich fühlt.'

Also kann ein 100jähriger sich durchaus jung fühlen, selbst ohne auf einen anderen Menschen, der 110 Jahre alt ist, und gegenüber dem er 'relativ' jung ist, verweisen zu müssen :-))

Trotzdem gehört es nicht gerade zu meinen primären Lebenszielen, 100 zu werden ;-)

Beule - 09.08.19    

das stimmt nicht ganz, man istt immer so alt, wie man sich "an"fühlt ;-)

Zauberwuerfel - 09.08.19    

Ich bin 10 Jahre alt und mein Bruder 20 aber ich finde nicht, dass er alt ist. Mein Papa ist 53! Der ist schon alt. :-)))

Vabanque - 09.08.19    

Na schönen Dank, dann bin ich auch alt :-(

Tschechov - 09.08.19    

Ich bin 52. Bin ich noch jung? ;-))

Vabanque - 09.08.19    

Tja, das ist die Frage, wo bei Fräulein Zauberwürfel die Grenze liegt ;-)

Aber ich fürchte, wir werden beide mit ihr in der gleichen Mannschaft spielen :-)

Tschechov - 09.08.19    

Gibt´s da was zu fürchten? Ist doch irgendwie schmeichelhaft.

Schlafabtausch - 10.08.19    

Vabanque zu 100 jährigen da fällt mir eine Reportage ein die ich Mal im Fernsehen sah. Von einer 100 jährigen die von selbst ins Altenheim fing denn "meine Tochter ist auch schon 80, die kann sich nicht mehr um mich kümmern". Ausserdem sprach sie oft von "jungen Mädchen hier" die schon abbauen im Kopf und mit denen sie oft Quiz und Rätselspiele macht in sie fit zu halten. Es stellte sich dann raus, dass sie.mit jungen Mädchen 80 jährige meinte.

Schlafabtausch - 10.08.19    

Übrigens fand ich immer meinen Vater alt...als ich Kinder bekam merkte ich das ich ein sogar noch 2 Jahre älterer Papa bin als er damals war. Ich bin heute also 2 Jahre älter als er..ich bin 39 meine Kinder sind 4. Als mein Vater 39 war ich 6 oder 7 und fand ihn mega alt.

Vabanque - 10.08.19    

Dann hat Chuma vielleicht doch Recht; zumindest 'gefühlt' scheint es manchmal nur relatives Alter zu geben.

Man scheint dazu zu tendieren, Menschen, die sich im Alter der eigenen Kinder befinden, als 'jung' einzuschätzen (auch wenn sie in Einzelfällen schon 80 sein können), während man Menschen im Alter der eigenen Eltern als 'alt' einstuft (auch wenn sie evtl. erst 30 sind).

Vabanque - 12.08.19    

Um wieder auf das Turnier selbst zurückzukommen:

Morgen soll es ja losgehen. Da wäre es gut, wenn wir dann eine gerade Anzahl von Teilnehmern hätten, denn ich weiß nicht, wie bei einer ungeraden Zahl verfahren werden soll, ein Teilnehmer bliebe dann jedenfalls übrig.

Schachschwachi - 12.08.19    

Jetzt wieder gerade ;-)
es kann trotzdem sein, dass ich hier morgen noch spontan einen Suche!

Vabanque - 12.08.19    

Damit wir wieder ungerade sind oder wie?!

Vabanque - 12.08.19    

Bei einer ungeraden Anzahl gibt es einen 'mittleren' Spieler, der weder jung noch alt ist oder auch beides. Der wird dann geklont oder in eine junge und eine alte Hälfte geteilt und muss am mittleren Brett gegen sich selbst spielen ;-)

Schachschwachi - 12.08.19    

Nein, es könnte sich ja trotzdem noch einer anmelden. Es ist schon klar, dass wir gerade sein sollten.

Die Grenze liegt übrigens in 1962. Die betroffenen Spieler sollten bitte auf meine Anfrage antworten.

Vabanque - 12.08.19    

Ich bin also jung, hab's ja immer geahnt :-)

Siehste, Zauberwürfel :-p

Vabanque - 12.08.19    

Dann kann es also passieren, dass zwei gleichaltrige gegeneinander spielen, von deinen einer 'alt', der andere 'jung' ist, nur weil er ein paar Tage jünger ist :-))

Schachschwachi - 12.08.19    

Ja, durchaus einige der 62er könnten sich wirklich treffen

Schlafabtausch - 12.08.19    

Ok, ist das Turnier eröffnet? Wo sehe ich die PAarungen bzw., meinen Gegner?

hetral - 12.08.19    

Hallo Schlafabtausch, scharre nicht so mit den Hufen. Das kommt noch. Die Paarungen teilt schachschwache noch mit.
Gruss

Schlafabtausch - 12.08.19    

Nein, sollte keine ungeduld sein. Ich ging tatsächlich davon aus dass das schon irgendwo steht, ich das nur nicht finde. Wenn es noch nicht festgelegt ist dann ist doch alles gut, ich warte. Hab nur angst gehabt turnier läuft schon und ich verzögere es, weil ich verpenne ein zu laden :-D

hetral - 12.08.19    

Nee, nee, alles in Ordnung. Ganz oben, am Anfang kannst du in die Turnierliste schauen. Das kannst du auch die Teilnehmer finden.
Gruss

Schlafabtausch - 12.08.19    

Die Teilnehmer ja. Aber die Paarungen kommen die dann da auch? oder muss ich den Gegner selber ermitteln aus der teilnehmerliste heraus?

hetral - 12.08.19    

Du brauchst nichts selbst zu ermitteln. Wird alles durch schachschwachi geregelt. Die Liste der Paarungen ist dort auch, aber bis jetzt ohne Namen.

Schachschwachi - 12.08.19    

Das passiert alles morgen

Schlafabtausch - 12.08.19    

OK super. Danke. Dann schonmal einen kleinen Zwischenapplaus für schachschwachi für die Organisation!

Schachschwachi - 13.08.19    

Die Tabelle ist erstellt

https://chessmail.info/cmwiki/index.php?..

Somit kann man sich jetzt auch nicht mehr für das Turnier anmelden.

Schachschwachi - 13.08.19    

Die Grenze liegt bei 1962, wobei sf haribo02 noch zu den älteren gezählt wurde (52 Tage Vorsprung). Wir spielen mit 38 Spielern an 19 Brettern.

Schachschwachi - 13.08.19    

Nach einer nochmaligen Nachkontrolle: Die Spiele können beginnen!
Viel Spaß

Vabanque - 13.08.19    

Danke Schachschwachi, für die Organisation!

Leider finde ich im Moment aber nicht den Modus: W- oder F-Spiele? Bedenkzeit?

Danke im Voraus!

Vabanque - 13.08.19    

Dass haribo zu den Älteren gezählt wurde, ist ein großes Unglück für die jüngere Mannschaft :-(
Und da ein Unglück selten allein kommt, bin es ausgerechnet auch noch ich, der gegen ihn spielen muss :-((

Schlafabtausch - 13.08.19    

Dann neutralisierst du ihn wenigstens :-)

Schlafabtausch - 13.08.19    

Bedenkzeit 7 Tage steht unter Regeln. Wertung oder Freundschaftsspiele steht nichts dabei, ist für das Turnier an sich aber denke ich unerheblich.

Vabanque - 13.08.19    

Wo steht das, ich habe nichts gefunden?

Schachschwachi - 13.08.19    

https://chessmail.info/cmwiki/index.php?..

Hätte ganz oben auf der Turnierseite auch einen Link gesetzt
W oder F ist egal

siramon - 13.08.19    

Einladung an Chuma ist raus

@Vabanque, ganz oben: Link „Regeln“

Schlafabtausch - 13.08.19    

Ich habe Jacop auch eingeladen.

haribo02 - 13.08.19    

haribo02 vs Vabanque gestartet:
https://chessmail.de/game/10fe89928fa743ee

LG haribo02

wodi - 13.08.19    

wodi - StillSchweiger
https://chessmail.de/game/89ff30ce123349c6

StillSchweiger - wodi
https://chessmail.de/game/8a162a6260ff47e4

Gruß wodi

haribo02 - 13.08.19    

Vabanque vs haribo02 auch gestartet:
https://chessmail.de/game/3c564a87ede04b0a

LG haribo02

herbi - 13.08.19    

Ich spiele viel mit dem iPad, kann damit aber nicht die Wiki -Seite aufrufen. Liegt das an mir? Am Laptop aber gehts.

Schlafabtausch - 13.08.19    

Mein Duell gegen jacop ist gestartet.

kimble - 13.08.19    

Hab Jupp53 eingeladen.

Tschechov - 13.08.19    

Meine Einladung an Reisinger ist raus.

fisgis - 13.08.19    

Partien gegen Springergabel sind gestartet.

CCarola - 13.08.19    

Partien gegen Fohlenstefan sind gestartet.

herbi - 13.08.19    

Spiele gegen Ahorn sind gestartet

hetral - 13.08.19    

Habe MarkD soeben eingeladen.

arktur - 13.08.19    

Habe Zauberwürfel soeben eingeladen.

Gruß Arktur

Schachschwachi - 13.08.19    

Ihr braucht euch nicht so zu beeilen, ich trage die ersten Spiele erst am Donnerstag Abend ein.

Schlafabtausch - 13.08.19    

Bis dahin sind die ersten Partien schon beendet :D

Valerian - 13.08.19    

Habe SF Akagi soeben zu zwei FS Partien eingeladen !

Vabanque - 13.08.19    

>>Schlafabtausch - vor 1 Std.

Bis dahin sind die ersten Partien schon beendet :D<<

Bei 7 Tagen Bedenkzeit?

jujuhehe - 13.08.19    

Beule ist eingeladen

Schlafabtausch - 13.08.19    

Man muss die 7 Tage ja nicht ausnutzen pro zug :) warte ab was ich dir sage. Donnerstag Abend haben wir schon erste Ergebnisse

Akagi - 13.08.19    

Valerian : Akagi läuft

Beule - 13.08.19    

Beule - juhuhehe läuft auch :-)

Voyaman - 14.08.19    

Habe Karl_Lang gestern eingeladen, er hat noch nicht angenommen...

Okute - 14.08.19    

Die beiden Partien whitehorse - Okute laufen auch:

whitehorse - Okute
https://chessmail.de/game/458f485aebaf4c0e

Okute - whitehorse
https://chessmail.de/game/531b958a4620468e

siramon - 14.08.19    

Die Partien ...
siramon - Chuma: https://chessmail.de/game/076a9f89934b43a0
Chuma - siramon: https://chessmail.de/game/156128d5688f4119
... sind gestartet.

Schachschwachi - 14.08.19    

Meine Partien gegen brauna laufen auch.

japetus1962 - 14.08.19    

die Partien Lohberg123 mit japetus1962 laufen wie folgt:

https://chessmail.de/game/9cc98b7cad394848

https://chessmail.de/game/21eea5fa59a245e7

Schachschwachi - 15.08.19    

Ich habe die Partien eingetragen, noch steht es 0-0

kimble - 15.08.19    

...ist übrigens eine sehr gelungene Tabelle...:-)

Schlafabtausch - 16.08.19    

Schachschwachi das Überrascht mich jetzt doch :-D

siramon - 16.08.19    

geht vorwärts :-)

Servicelink zur Tabelle: https://chessmail.info/cmwiki/index.php?..

Schachschwachi - 19.08.19    

Nun habe ich alle Spiele eingetragen, und die älteren haben das erste Tor geschossen!

fisgis - 19.08.19    

Ja leider - Springergabel hat meinen König äußerst überzeugend belästigt..Glückwunsch dazu

Schlafabtausch - 20.08.19    

Ich habe für die jüngeren Ausgeglichen.

Schachschwachi - 20.08.19    

Und wodi hat direkt wieder auf 2-1 gestellt...

Vabanque - 20.08.19    

Ja, die Erfahrung des Alters halt ;-)

siramon - 20.08.19    

2 - 3 :-)

Schachschwachi - 21.08.19    

4:3
Also ihr müsst wirklich immer das letzte Wort haben...

hetral - 21.08.19    

Ich denke es steht 4:4.

Schlafabtausch - 24.08.19    

Hab auch mein zweites Spiel gewonnen somit 5:4 für die Jugend

Tschechov - 25.08.19    

Hier nochmal die Tabelle:

https://chessmail.info/cmwiki/index.php?..

Tschechov - 25.08.19    

Upps. da lief wohl was schief.

Tschechov - 25.08.19    

Schon besser.

Vabanque - 25.08.19    

Wir Jungen sind in unserem jugendlichen Ungestüm weit vorgeprescht, werden wir aber die vorgeschobenen Positionen halten und sie gegen die abgeklärte Geläutertheit des Alters behaupten können? ;-)

Schachschwachi - 25.08.19    

Im Endspiel werden sie zäher sein.

Schlafabtausch - 26.08.19    

Interessant ist: Egal welche Seite man sich ansieht: Hat ein Spieler gewonnen, gewann er direkt BEIDE Partien.

springergabel - 28.08.19    

4:9!! kommt in die gänge ihr alten zausel *ggg*

Tschechov - 28.08.19    

4:10. Allmählich müssen die Älteren in die Gänge kommen.-

Schachschwachi - 02.09.19    

Fast die Hälfte der Spiele ist beendet und es steht 6:12

Schlafabtausch - 03.09.19    

Juhu! Weiter so !

Vabanque - 03.09.19    

So wird es kaum weitergehen ... die Älteren brauchen aufgrund ihres Alters nur etwas länger, um ihre Punkte zu machen ;-)

Ich z.B. stehe in beiden Partien schlecht, d.h. da sind schon mal 2 Punkte für die 'Alten' wahrscheinlich. Aber bis die Punkte wirklich eingefahren sind, dauert es wohl noch ein paar Wochen bis Monate ... und ähnlich könnte es auch bei anderen Partien sein.

Die Älteren ziehen halt - wegen ihres 'Alters' - langsamer und bereiten ihre Punkte im Hintergrund sorgfältig vor ;-)

Schlafabtausch - 03.09.19    

Es sind 18 von 38 Partien abgeschlossen...also noch ca. 20 spiele offen...jetzt werden die alten auch nicht alle 20 davon holen....sie müssten schon 13 Spiele gewinnen von diesen 20...also 65/oder 2/3...Gewinnt die Jugen noch 7 ist es eh aus. Jedes REMIS bringt UNS jungen dem sieg näher...

siramon - 03.09.19    

@Vabanque, entweder bin ich schachblind oder du stapelst tief ;-) Zwei Remis reichen *g*

Vabanque - 03.09.19    

Naja, über laufende Partien sollte man besser nicht reden ... leider hab ich selber damit angefangen ... natürlich habe ich noch kein Material eingebüßt und stehe auch nicht vor einem unparierbaren Angriff ;-)
Aber in beiden Partien habe ich positionelle Nachteile. (Schlampig gespielte Eröffnung jeweils, wie immer bei mir.)
Konkreter werde ich nicht, da die Partien wie gesagt noch laufen.

japetus1962 - 04.09.19    

1 zu 1 Punkte mit Schachfreund Lohberg. Gruß Robert

siramon - 05.09.19    

und somit stehts 6:13 :-)

https://chessmail.info/cmwiki/index.php?..

Valerian - 05.09.19    

Hallo,
gut, ich wollte eigentlich nichts zu dem laufenden Turnier schreiben, aber ich wundere mich schon wie schnell manche Partien beendet worden sind. Für die Zugfindung sollten sich manche doch etwas mehr Zeit lassen und nicht einfach nach Bauchgefühl entscheiden, aber das ist meine Meinung und es liegt mir mehr als fern anderen dies zu empfehlen. Ich habe zu meinem Leidwesen den stärksten Gegenspieler und weiß beim besten Willen nicht, wie ich diesen besiegen soll :-(( Ich habe den größten Respekt vor Akagi und werde wohl nicht all zu viel zu einem Erfolg der Älteren beitragen können. Dieses Mal werden wohl die Jüngeren die Oberhand gewinnen.
LG Valerian

japetus1962 - 06.09.19    

eine Partie geht durchaus zügig zu spielen, wenn beide Partner online sind und bei dieser Gelegenheit einige Züge macht, als ob man am Brett sitzen würde.

Schachschwachi - 09.09.19    

ein Punkt von mir: 6-14

Schachschwachi - 09.09.19    

ein Punkt von mir: 6-15

Vabanque - 09.09.19    

Wie viele Punkte brauchen 'wir Jungen'? 19,5? also noch 4,5 Punkte?

Dann macht die bitte mal, dann kann ich meine Partien aufgeben ...

Schlafabtausch - 09.09.19    

Wenn jede so denkt wird's nicht vababque wenn jeder auf die anderen wartet :) Remis reichen

siramon - 10.09.19    

@Vabanque, mimimi?

japetus1962 - 10.09.19    

mimiwas?

Vabanque - 10.09.19    

Besser Mimimimi als Momomomo ;-)

siramon - 10.09.19    

@japetus1962: https://lmgtfy.com/?q=mimimi&iie=1 ;-) <-- (ich meine das mit einem Augenzwinkern)

@Vabanque, besser für zwei Remis fighten! :-)

Vabanque - 11.09.19    

Das eine Remis habe ich geschafft. Besser wie nix :-)

Schlafabtausch - 12.09.19    

Vabanque, nicht besser wie nix, das ist gut. Die ALTEN brauchen Siege, wir jungen brauchen keine mehr. Jeder "Nicht Sieg" der alten, bringt die Jungen dem Gesamtsieg näher.

Zauberwuerfel - 14.09.19    

Ich glaube mein Spiel dauert ewig...

Tschechov - 14.09.19    

@Zauberwuerfel: Das ist die Crux an sieben Tagen Bedenkzeit. Sieh´s positiv und nimm es als Zeichen der Manchetten, die dein Gegner vor dir hat, wenn er jedesmal so lange überlegen muß.

Vabanque - 18.09.19    

In der Tat scheint es nun beim Stand von 7,5 : 16,5 endgültig zu stagnieren :-/

Schachschwachi - 18.09.19    

ist halt Fernschach ;-)

Vabanque - 18.09.19    

Man hätte das Turnier ja auch mit 3 Tagen Bedenkzeit starten können ... das hätte immer noch lange genug gedauert.

Ich weiß, ich haue immer in die gleiche Kerbe, aber wozu braucht man 7 Tage pro Zug? Wenn man sich nur einmal die Woche bei chessmail einloggt, ja. Aber wer tut das wirklich? Das betrifft doch sicher nur einen geringen Prozentsatz der chessmail-User. Und warum loggen sich diese nur 1mal die Woche ein? So eingespannt kann doch wirklich niemand sein, dass man bloß einmal die Woche Zeit findet, sich mit seinen Schachstellungen zu beschäftigen. Und sollte jemand wirklich so eingespannt sein, dann wird er sich auch dieses eine Mal nicht wirklich auf seine Spiele konzentrieren können.

Dass jemand länger als 3 Tage braucht, um einen Zug zu wählen, kann ich mir auch nicht vorstellen. Ich ziehe ja auch nicht immer am gleichen Tag; gerade in unangenehmen Stellungen schiebt man die Entscheidung ja gerne noch etwas auf. Aber ich konnte noch nie feststellen, dass Züge, für die man länger gebraucht hat (egal ob meine eigenen oder die von jemand anderem), besser gewesen wären als Züge, die man schneller ausführt. Damit will ich nicht dem spontanen Ziehen das Wort reden, denn da kommt häufig großer Mist raus. Aber wenn man sich 10-20 Minuten wirklich konzentriert Zeit nimmt und einen Zug wählt, dann ist dieser sehr wahrscheinlich nicht schlechter als ein Zug, für den man sich 7 Tage Zeit genommen hat. Es kommt viel mehr drauf an, wie konzentriert man bei der Zugfindung wirklich ist, als darauf, wie viel Zeit man investiert. (Das merke ich eklatant, wenn ich unterwegs in Straßenbahn vom Handy aus spiele, die Züge, die ich da produziere, sind meistens absoluter Mist, weswegen ich das nicht mehr mache.) Und wenn man am Abend zu müde ist und diese notwendige Konzentration nicht aufbringt, dann schaut man sich seine Partien halt während des Frühstücks oder der Mittagspause oder in sonst einer Pause an. Natürlich, wenn jemand 30 Partien gleichzeitig laufen hat, und für jede Partie in jedem Zug 10 konzentrierte Minuten aufwenden will, dann scheitert das. Aber niemand wird in allen 30 Partien jemals zugleich am Zug sein. Ich habe auch schon öfters mal 15 Partien gleichzeitig laufen gehabt. Meist war ich maximal in 5 davon zugleich am Zug.

Will man 'gründlicher' spielen, dann führt m.E. der Weg über weniger Partien gleichzeitig statt über längere Bedenkzeit. Eine längere Bedenkzeit als 3 Tage pro Zug macht in meinen Augen wenig Sinn. Braucht man für einzelne Züge doch mal länger, kann man ja immer noch Urlaub nehmen (leider auch bei 7-Tage-Partien!) ...

In meinen Augen wäre die viel geforderte Gesamtbedenkzeit tatsächlich die beste Lösung, dann kann man sich die Zeit einteilen, und bei einfachen Zügen schnell ziehen, um sich damit für schwierigere Situationen ein Zeitpolster zu schaffen.

herbi - 19.09.19    

Ja die Zeiten. Ich persönlich kümmere mit selten um die Bedenkzeit, da ich fast täglich ziehe. Urlaub melde ich nicht mehr an, da ich mein Handy dabei habe und auch im Urlaub spiele, wenn mir danach ist. Ich teile aber den Partnern mit, dass ich weg bin. Nehme aber selten 24 Stunden an, außer ich kenne die Person. Es kann natürlich vorkommen, dass mal eine Zeit übersehe (habe 4 Enkel, 1;5, 5 und 8 Jahre alt) da ist man manchmal gefordert.

Schachschwachi - 20.09.19    

Manche Menschen haben auch noch andere Hobbys als Schach und räumen chessmail deshalb in der Woche nicht so viel Zeit ein (ich kenne Beispiele). Diese Menschen möchte ich aber von den Turnieren ausgrenzen. Außerdem wurde mitten im Jahr die Urlaubsregelung geändert und manche hat das kalt erwischt, im 7T-Modus kann man das noch ganz gut überbrücken.

Und jetzt frage ich mich was unser Schaden ist, wenn das Turnier etwas länger dauert.

...

Mir fällt nichts ein!


Und ich dachte Schachspieler zeichnen sich durch Geduld aus!

wodi - 20.09.19    

da hast Du richtig gedacht, z.B. dieses Turnier:

https://chessmail.info/cmwiki/index.php?..

Vabanque - 20.09.19    

>>Und ich dachte Schachspieler zeichnen sich durch Geduld aus!<<

Nicht unbedingt. Auch unter den Schachspielern gibt es den geduldigen und den ungeduldigen Typus. Selbst unter Großmeistern Weltmeistern. Lasker, Botwinnik, Rubinstein, Karpow, Carlsen würde ich zum geduldigen Typ zählen; Tal, Bronstein, Keres, Aljechin, Aronian und Nakamura zu den eher ungeduldigen Naturen. Da muss auf dem Brett immer was los sein, die geduldige Verwertung eines minimalen Vorteils oder das Herumziehen in ausgeglichener Stellung und Warten auf eine Ungenauigkeit des Gegners liegt ihnen nicht.

wodi - 20.09.19    

hier geht es aber um Fernschach

japetus1962 - 20.09.19    

zitat von vorhin: Will man 'gründlicher' spielen, dann führt m.E. der Weg über weniger Partien gleichzeitig statt über längere Bedenkzeit.
ja, stimmt: hab ich selber an mir erprobt. über 10 laufende Partien, es kommt nur Mist bei mir raus.
ca 5 Partien, maximal 10 bei Turnierbeginn, dann ist bei mir Schicht im Schacht.

Akagi - vor 20 Std.    

Valerian : Akagi waren platt Remis. Deswegen 1:1
Lg

Vabanque - vor 19 Std.    

Ausgespielt sehen beide Stellungen für mich nicht aus ... in beiden Partien sieht nach dem ersten flüchtigen Blick Schwarz für mich besser aus. Aber ihr wolltet beide nicht mehr weiterkämpfen, wie's scheint ;-)

Vabanque - vor 19 Std.    

Gegen haribo jetzt auch die zweite Partie Remis.

Vabanque - vor 19 Std.    

9 : 18 also, wenn ich mich nicht verzählt habe.

Schachschwachi - vor 4 Std.    

Stimmt

Team jung braucht noch 1.5 Punkte zum Sieg.

Vabanque - vor 2 Std.    

Die können unter Umständen schwer zu erlangen sein, in trockenen Tüchern ist da noch nichts.
Die 'Alten' können immer noch mit 20 : 18 gewinnen.

Anzeige

Vabanque - vor 2 Std.    

Hier noch einmal der Link zur aktuellen Tabelle:

https://chessmail.info/cmwiki/index.php?..