chessmail Forum

A player has bought...

ketchuplover - 22.08.19    

chesshere.com

Schlafabtausch - 22.08.19    

thank you for Informing us!

Jellycube - 23.08.19    

A postmortem isn't a prenatal..

Verdi - 24.08.19  

Kümmere Dich bitte um den "Volldeppen Trump"

Verdi - 24.08.19  

Auf die Antwort bin ich gespannt ! Ich bin entsprechend versichert !
"trump " der Vollidiot" hat sicher auch eine entsprechenende Versicherung !

Verdi - 24.08.19  

Das Ihr euch nicht schämt, "Trump " weiterhin im Amt zu lassen, spricht für eure fortschreitenden " Dekadenz " !!

Verdi - 24.08.19  

Die ganze Welt wundert sich über die ca. 250 Millionen "Vollidioten,", welche diesen Präsidenten gewählt haben ! Aber im Land der unbegrenzenten Möglichkeiten kann offensichtlich auch ein "Vollidiot zum Präsidenten" gewählt werden !
Weiterhin "Viel Spass miit diesem Gruselclown " !
Dies ist "bei uns noch durch die freiwillige Meinungsäußerung" gedeckt.
Bei euch nicht mehr !!!
Bei USA "mit eingeschränkter Meinungsäuserung" ist dies nicht mehr gedeckt.
Viel Spass mit eurem "Psychophaten"
Claus Schnell

Verdi - 24.08.19  

Übrigens finde ich es ziemlich peinlich , dass über diesen " Volldeppen" überhaupt noch berichtet wird. Ich würde die Berichterstattung über den "MÜll" den dieser "Vollidiot" von sich gibt total einstellen ! Dieser Mist beleidigt mich zutiefst !
Claus Schnell

Verdi - 24.08.19  

Ihr "Blöden Amerikaner" werdet euch noch wundern ! Nach der Amtszeit von Trump wird es mit euch zum Glück total "Berg ab gehen" !!

andre.gilet - 24.08.19   +

Deine blöden Äusserungen stehen denen von Trump in nichts nach.....

japetus1962 - 24.08.19   +

nun ja. englischsprachig sind ja viele Länder auf der Erde. unser betreffender Schachfreund nutzt unser Forum nicht besonders klug mit seinen rätselhaften Beiträgen. Als Beispiel dient z.b. "be afraid" na ja. aber die merkwürdigen Antworten von Verdi unterstellen, dass unser Freund Amerikaner und Trump-Anhänger ist. und selbst wenn? darf er dann nicht am Forum teilnehmen? ich komme schon ein bisschen ins Grübeln. Politischer Fanatismus für oder gegen jemand oder etwas ist nicht besonders gut aufgehoben in einem Schachforum. Gruß Robert

Verdi - 25.08.19   +

Ich entschuldige mich !

mattin2 - 26.08.19    

Hab das hier mal gelesen. Ist ja furchtbar, was Verdi da von sich gibt.
Der Schwachsinn in der Welt wird doch durch neuen Schwachsinn nur noch potenziert.

Turbohans - 26.08.19    

So einfach ist das, "ich entschuldige mich".

Tschechov - 26.08.19    

Was soll Verdi denn noch tun?

Jellycube - 26.08.19    

Verdi hat sich entschuldigt,ja,aber nur allgemein und nicht konkret für seine anmassende Amerika/Trump-Schelte.

kimble - 26.08.19    

Genau.
Jetzt sollte er hundertmal an die Tafel, ähm in diesen thread schreiben:

"Trump ist der beste US Präsident aller Zeiten."
Immerhin behauptet der das ja auch selbst von sich.

Also das würde ich minimal als angemessen empfinden.

Turbohans - 26.08.19   +

Man kann sich nicht selbst entschuldigen, nur um Entschuldiging bitten. Wo kommen wir denn sonst hin?

Jupp53 - 27.08.19    

@Turbohans

Im Kern richtig!

Da der Begriff "Schuld" in verschiedenen Bereichen angewandt wird, hat er auch verschiedene Bedeutungen, "Entschuldigung" ebenfalls. Jemand kann mir in einer Sache verzeihen, in der ich mir selbst nicht verzeihen kann. Ebenso kann ich mir verzeihen, wenn es sonst keiner tut. Eine sinnvolle Bewertung hängt jeweils von den Umständen ab.

Daher sehe ich als Antwort auf die Frage, wo wir sonst hinkommen: Je nach Situation. Eine generelle moralische Regel verhindert da wieder einmal eine menschliche Auseinandersetzung.

Schlafabtausch - 27.08.19    

Wer sagt denn 1. das Ketchuplover ein Ami ist, und zweites., er Trump gewählt hat und 3. die Möglichkeit hat ihn ab zu wählen?

Verdi - 27.08.19    

Ich bereue meine Äußerungen bzw. Entgleisungen zutiefst !
Verdi

Schlafabtausch - 27.08.19    

Sorry Verdi hatte oben nicht gesehen dass du dich schon entschuldigt hattest. Alles Gut :-D

mattin2 - 27.08.19  

Bravo! Sehr schön! Alles gut!
Jetzt haben es doch tatsächlich alle Verdi-Kritiker hier geschafft, dass er seine "Entgleisungen zutiefst bereut".
Als Belohnung dafür darf er seine Meinung, tief in seinem Innern verborgen, weiterhin behalten.

mattin2 - 27.08.19  

Ich dachte, hier geht es vor allem ums Schachspiel.
Habe erst jetzt gemerkt, dass auch ganz viel Kasperletheater gespielt wir.

fisgis - 28.08.19    

Du darfst gern den Ritter von der traurigen Gestalt mimen

mattin2 - 28.08.19  

Offensichtlich warst du nie in einem Kasperletheater, denn diese Rolle gibt es dort nicht.
Und in dem Theater hier ist diese Rolle doch längst schon besetzt.

Jellycube - 28.08.19    

Dann ist Verdi das Krokodil das um Entschuldigung bittet!

mattin2 - 28.08.19    

Gut! Ein treffendes Bild, Jellycube.
Und wie viel Vertrauen hast du zu einem Krokodil, das um Entschuldigung bittet?

Jellycube - 28.08.19    

@mattin2
Ehrlich gesagt:gar keins!

fisgis - 28.08.19    

Wie nun? Wenn es die Rolle nicht gibt, wieso ist sie dann schon besetzt?
Verstehe nicht, warum es dich so enerviert, dass er sich entschuldigt für seine verbalen Ausbrüche? Und ja, in seiner Entschuldigung ist durchaus die "Belohnung" enthalten, dass er seine Meinung behalten darf.

mattin2 - 28.08.19    

Alles gut!
Es darf hier alles bleiben, wie es ist.
Hatte mich einfach verirrt. Jetzt aber glücklicherweise wieder den Ausgang gefunden.
Ciao miteinander!

Schlafabtausch - 28.08.19    

Beleidigungen, verleumdungen und falsch behauptungen haben nichts mit MEINUNG zu tun :-) Meinung haben kann jeder wie er will und äußern, aber er muss bereit sein die reaktionen bzw. konsequenzen zu ertragen.

Schlafabtausch - 28.08.19    

Für seine Entschudligung bekam er den Daumen rauf von mir. Meinungsfreiheit heisst nicht, dass alle auch die Meinung ungefiltert und unreflektiert stehen lassen müssen. Äussern ja, aber dann muss man auch der anderen Seite eingestehen die Gegenmeinung zu äußern :-) Und anscheinend haben die gegenarguente Verdi überzeugt. Ich glaube seine entschuldigung war ehrlich, und wie gesagt, er bekam dafür von mir ein Daumen rauf.

Anzeige

andre.gilet - 09.09.19    

Das beste Beispiel für ein reales Kasperle-Theater kann man heute in London sehen und der Kasperle heisst dort Boris....