Hilfe und Fehler

Spielpausen

Burgturm - 01.05.19    

Wie ist es möglich, dass ein Gegner in der Clubliga unsere beiden Partien - bereits zum weitenmal - mit einer Spielpause von 20 Tagen belegt (P), alle andern von seinen Partien aber frei bespielen kann? Die haben hinten kein (P) und werden gemäss Zeitdaten auch gespielt?
Wer kennt sich da aus?
Danke und Gruss, Burgturm

Hasenrat - 01.05.19    

Als Dritter sieht man doch keine P's in fremden Partielisten, meine ich.
(Datenschutz)
Dann spielt auch eine Rolle, ob die Bedenkzeiten unterschiedlich sind. Der Betreffende steht vielleicht kurz vor der Urlaubspause, so dass diese auf die laufende Bedenkzeit aufgeschlagen wird, bei anderen nicht, weil die kürzere Bedenkzeit nicht den Urlaub überschneidet, da hineinreicht.

jujuhehe - 01.05.19    

Das hatte ich auch schon mal. Das P sieht man nur bei der eigenen Partie, aber wenn im Zeitmodus (z.B. 3 Tg.) von demjenigen in anderen Partien gezogen wird, sieht man auch. Kam mir auch komisch vor.

shaack - 01.05.19    

Man kann inzwischen in Spielpausen ziehen, es wird nur die Bedenkzeit verlängert.

jujuhehe - 02.05.19    

Und dann ist nur in diesen Spielen die Pause aufgehoben? So sah das nämlich aus.

StillSchweiger - 02.05.19    

Soweit ich weiß kann man in eigenen Partien trotz eigener Spielpause trotzdem Züge eingeben.
So wäre es unbedeutender Zufall, wenn dein Gegner Urlaub eingemeldet hat und einige Partien trotzdem spielt - nur gegen dich nicht. Vielleicht sind diese Partien nur F-Spiele oder frühe Eröffnungsphase oder schon kurz vor Ende und somit eindeutig ohne viel Denken? Deine stellt er zurück weil er sie aufgrund Clubliga ernst , oder ernster nimmt.

jujuhehe - 02.05.19    

Das ist schon eine Weile her, weiß ich leider nicht mehr. Ich habe mich auch nicht groß daran gestört, ist mir nur aufgefallen.

Burgturm - 03.05.19    

Danke allen für ihre Gedanken und Meinungen. Eigentlich stört es mich nicht, ich hab's mir nur nicht erklären können, und die Partien bleiben ja, einfach ein bisschen arg lang... (-:

JamesBond007 - 04.05.19    

… in der heutigen Zeit wo man fast überall Internet benutzen kann, würde ich eine Reduktion der Pausen-Dauer auf 30 Tage befürworten ! In allzu viele Fälle, bedeutet "Pause" nicht anderes als eine "willkommene" Bedenkzeitzugabe !

shaack - 04.05.19    

Ja das mit der Reduzierung der Pausendauer finde ich auch.

JamesBond007 - 04.05.19    

@ shaack : Danke ! :)

Steeltec - 16.05.19    

Immer diese Bedenkzeit...sorry für was brauche ich die den so lange.... also ich brauch keine Woche Bedenkzeit für einen Zug... und wenn er noch so schwierig ist...oder lest ihr da zwischenzeitlich Bücher, oder spielt Ihr an Schachcomputern?

na ja vielleicht bin ich ja deshalb so schlecht :-)

freak40 - 16.05.19    

Man könnte ja an einem Ort ohne Internet sein.
Handy lehne ich ab und verfüge über keins.
Diese allzeit Verfügbarkeit....

toby84 - 16.05.19    

Also gestern hab ich mir in einer partie wieder gedacht: da steht du ja nicht mehr so super. Da denkst du lieber mal genauer nach... wenn du mal mehr zeit hast ^^